beitragsbild

Jahresfavoriten 2016

Hallo, ihr Lieben.

Ich hoffe, ihr seid alle schön ins neue Jahr gekommen. Bei mir gibt es heute die Jahresfavoriten – nicht nur in Sachen Beauty!

2016 war ziemlich ereignisreich und irgendwie auch nicht. Ich habe meine erste Reha gemacht, viele Pokémon gefangen und schlechte Freund_innenschaften beendet. Es ist jetzt vieles besser als vorher und ich hoffe, dass es weiterhin aufwärts geht.

Ich habe auch meine Augenbrauen nachwachsen lassen, wovon ich dachte, dass es wahrscheinlich nie passiert. :D Meine aufgemalten Augenbrauen waren mein Heiligtum und ich habe sie geliebt, ich stehe nach wie vor zu ihnen, wollte aber eine Veränderung. So komme ich zum ersten Produkt des Jahres und zwar den essence Augenbrauenstift. Er hat mich nahezu das ganze Jahr begleitet, ich habe ihn zwischendurch mit dem von Colourpop getauscht, aber der hat ja leider nur einen Monat durchgehalten. Ich habe einige verschiedene Augenbrauenprodukte probiert, aber zu diesem Stift kehre ich immer wieder zurück.

_mg_92202

Zudem habe ich letztes Jahr mit dem Highlighten angefangen und dafür wollte ich ein Produkt, das auch etwas auffälliger ist. Dafür ist der Catrice Glow einfach supergut. Wer Glitzer mag, wird mit diesem Schätzchen glücklich. Ich liebe ihn wirklich sehr und nutze kaum einen anderen.

_MG_78502Dann hat eine Freundin bei bhcosmetics bestellt – ihr erinnert euch vielleicht noch – und mir die Galaxy Chic Palette nach Wien gebracht. Ich war sofort verliebt in sie und habe sie das ganze Jahr über gern benutzt. Sie hat einfach so tolle Farben und ich liebe den ganzen Glitzer. GLITZER!

_MG_81272

Meine große Liebe dieses Jahr waren allerdings Liquid Lipsticks. Vor allem Lime Crime hat sich in mein Herz geschlichen. Mit Colourpop bin ich halbwegs zufrieden, aber wenn es wirklich lang halten muss, greife ich zu einen meiner drei Lime Crime Lippies. Danke auch hierfür an eine Freundin, weil ich selbst wahrscheinlich erst 2018 bestellt hätte. Ich hoffe bald auf mehr.

Im Donauzentrum eröffnete übrigens ein neuer Lush. Ein sehr großer Lush. Wir nahmen das zum Anlass auch ‚mal andere Produkte auszuprobieren als sonst, unter anderem ein Dusch Jelly, das Bubble Gum Lippenpeeling (auch großartig) und „Tooth Fairy“. Das ist „Puder“ zum Zähne putzen. Nicht nur der Geschmack ist toll, sondern es schäumt auch und hat keinen nervigen Nachgeschmack. So wie ich es gern habe. Neben benecos definitiv mein Zahnfavorit!

Außerdem hat die „Mask Of Magnaminty“ es auch in meine Favoriten geschafft, weil ich diesen Zahnpasta-Duft und die Konsistenz einfach soo unglaublich angenehm finde. Mein Freund findet es ganz schlimm, aber ich könnte mich darin vergraben. Die Gesichtsmaske ist gleichzeitig wie ein leichtes Peeling, also nutze ich sie am liebsten dann, wenn mir nach Maske & Peeling ist. :D

_mg_92262

Ein Hype, auf den ich liebend gern aufgesprungen bin, war bilou Duschschaum. Das Design hat einfach sofort meinen Namen gerufen, noch dazu ist es vegan. Ich besitze alle Sorten, habe bisher aber nur eine leer gemacht. Leider bekommt man den Schaum irgendwann schlecht bis gar nicht mehr ‚raus. :( Meine Mutter hat mir zu Weihnachten sogar die Schaumlotion geschenkt, worüber ich extrem happy war! Viele finden die Düfte zu extrem, für mich geht’s nicht aufdringlich genug.

Die Alterra Tagescreme begleitet mich nun schon sehr lang und ich werde sie immer wieder nachkaufen, wann es nur geht. In Köln habe ich gleich mehrere Cremes gekauft, damit ich ein Weilchen eingedeckt bin. ;)

Zum Abschminken nehme ich nur mehr das Balea Reinigungsöl. Auch davon habe ich mehrere Back-Ups zu Hause, weil es ja ausgelistet werden sollte. Ich weiß den aktuellen Stand da gar nicht, aber ich kann mir nicht mehr vorstellen mich ohne dem Öl abzuschminken. Es ist einfach am effektivsten, man kriegt wirklich das komplette Make-Up runter.

Ich glaube, mit dem letzten Sortimentswechsel kam die HD Liquid Coverage Foundation von Catrice. Einige Blogger_innen berichteten darüber und ich musste sie sofort haben. Ich besitze zwar schon zu viele Foundations, aber ich bin mit keiner wirklich glücklich gewesen. Die von Catrice ist einfach klasse. Das einzig Störende ist, dass sie sich recht schwer aus dem Beautysponge waschen lässt, finde ich. Aber sonst bin ich sehr zufrieden damit.

Das waren meine liebsten Produkte im Jahr 2016. Damit will ich hier aber nicht aufhören. Es gab auch einige Songs, die mich durchs Jahr begleitet haben:

  1. Jennifer Rostock – Hengstin
  2. Jennifer Rostock – Irgendwas ist immer
  3. Twenty One Pilots – Heathens
  4. Rag’n’Bone Man – Human
  5. Era Istrefi – Bonbon
  6. Mike Posner – I Took A Pill In Ibiza (Seeb Remix)
  7. Rihanna – Bitch Better Have My Money
  8. Glasperlenspiel – Geiles Leben
  9. Frittenbude – Ein Affentanz
  10. Soap&Skin – Boat Turns Toward the Port

Da ist von allem was dabei. Das Jennifer Rostock Album kam raus und ich liebte es sofort. Der Rest besteht aus Liedern, die wir viel im Auto gehört haben oder um in Partystimmung zu kommen.

Außerdem habe ich so viel Netflix geschaut, dass ich vielleicht bald Serien kotzen muss. Meine Lieblingsserien dieses Jahr waren:

  1. Hannibal
  2. Bates Motel
  3. Scream
  4. Unbreakable Kimmy Schmidt
  5. Jane The Virgin
  6. Fuller House
  7. Grace & Frankie
  8. Orphan Black
  9. iZombie
  10. The Returned

Größtenteils waren es also Thrillerserien und Comedy. Ich könnte da noch viel mehr aufschreiben, weil es dieses Jahr wirklich viele gute Serien gab, aber das sind definitiv meine Favoriten. Schaut einfach mal rein!

Ich möchte jetzt noch meine Blog-Lieblinge vorstellen, weil ich so viel von euch lerne und euch sehr schätze.

blushaholic – Ich liebe ihre Looks. Sie macht so viel mit Glitzer und stellt einfach die besten Produkte vor. Ich lese eigentlich fast alle ihrer Blogbeiträge und liebe auch ihre Instagram Bilder.

pseudoerbse – Eine der ersten Quellen, als ich vegan leben wollte, war natürlich Erbse. Ich schätze nach wie vor ihr Wissen, auch wenn ich nicht mehr vegan lebe. Sie hat einfach so viel wertvolle Arbeit in ihre Listen gesteckt, ich greife immer wieder darauf zurück.

innenaussen – Wenn es Sortimentswechsel bei Cosnova oder neue Limited Editions gibt, ist sie eine meiner liebsten Blogs. Sie schreibt so ausführlich über neue Produkte, macht wunderschöne Bilder – ich weiß danach genau was ich „unbedingt“ haben will und was nicht. Und sie macht die tollsten Weihnachtsgewinnspiele! ;)

incipedia – Sie ist immer hilfsbereit und nett, auch wenn man alberne Fragen stellt. Sie checkt regelmäßig Produktserien auf ihre Inhaltsstoffe und klärt Mythen auf, was ihre Arbeit unglaublich wertvoll macht.

shiaswelt – Shia ist nicht nur unglaublich süß, sondern schreibt auch viel über asiatische Kosmetik. Oft sind es Dinge, die ich nicht selbst kaufen würde, aber ich lese es trotzdem soo gerne. Ihr Blog erfüllt bei mir ein tiefsitzendes Bedürfnis nach niedlichen Produkten. ^^

Ich würde euch gerne noch mehr Blogs empfehlen, aber es ist schwierig für jeden Worte zu finden. Ich möchte mich einfach bei meinen Blogkolleg_innen und auch bei meinen Leser_innen bedanken! Ihr seid toll! Auf ein schönes neues Jahr!

Merken

Merken

Merken

beitragsbild

[Aufgebraucht] Juli & August 2016

Hallo, ihr Lieben.

Mit dem Aufbrauchen geht es nur ganz langsam voran. Vor allem Make-Up bekomme ich irgendwie nie so ganz weg. Vermutlich weil ich einfach immer so viel Zeug nachkaufe, wenn mir etwas nicht so gefällt…

_mg_90142

Alverde Baby Waschlotion & Shampoo – € 1,95 bei dm (vegan)
Ich nehme das Babyshampoo immer, um Pinsel zu waschen. Jetzt habe ich dafür Kernseife entdeckt, womit es etwas einfacher ist. Allerdings habe ich das (neu designte) Babyshampoo wieder nachgekauft, weil ich meine Make-Up Eier lieber damit wasche. Ich bin also begeistert davon.

Balea Volumen Shampoo Kirsche & Jasmin – € 0,75 bei dm (vegan)
An Balea Shampoos gibt’s nicht viel auszusetzen. Wobei mir neuerdings auffällt, dass man mehr Produkt braucht, damit es wirklich schäumt. Ich bin mir nicht ganz sicher woran das liegt, vielleicht liegen die Shampoos bei mir immer zu lange herum. Ansonsten solides Produkt.
_mg_90162

Balea Sanftes Peeling Gel – € 1,95 bei dm
Dieses Produkt lag einfach viel zu lang bei mir herum. Ich war früher echt davon begeistert, aber mittlerweile nutze ich Peelings viel seltener. Ich würde es eventuell wieder nachkaufen, ich fand es eigentlich ganz gut.

Balea Fuß Peeling „Lovely“ – € 1,95 bei dm
Mein ultimatives Hassprodukt wurde jetzt aussortiert. Der Geruch war unerträglich und ich fasse meine Füße einfach zu ungern an, um das Peeling regelmäßig zu nutzen. Ich hab‘ wohl so an die Hälfte aufgebraucht und es hatte auch einen guten Effekt. Mit einem anderen Geruch würde ich es eventuell verwenden, aber vorerst kommt so ein Produkt für mich nicht mehr in Frage._mg_90232

Balea Duschgel „Guave“ – € 0,85 bei dm
Von dem Duschgel hatte ich noch einige Backups zu Hause. Ich glaube, das war jetzt das letzte?! Einer der besten Düfte überhaupt, gab es 2012 zu kaufen. Wäre toll, wenn es mal wieder kommt.

benecos Zahnpasta – € 2,99 bei ecco-verde (vegan)
Gab es mal in der Vegan Box und wurde zu meiner liebsten Zahnpasta. Ich mag es nicht, wenn man Zahnpasta mehrere Stunden noch im Mund merkt. Ein- bis zweimal ausspülen reicht, damit der Geschmack langsam verfliegt. Sie schäumt intensiv und ist gar nicht scharf. Also für Leute, die so sind wie ich, ideal! Wird sicher wieder nachgekauft._mg_90302

Denkmit Hygienespray – € 2,15 bei dm (vegan)
Kaufen wir immer wieder nach. Wird bei uns für alles benutzt. Der Geruch ist schön angenehm und es hält auch ziemlich lang. Das einzig Doofe an dem Zeug ist, dass es ab der Hälfte ungefähr schwieriger ist zu sprayen. Ich weiß nicht woran das liegt, aber es ist sehr nervig. Ansonsten passt alles.

Balea Schaumseife „Garten Eden“ – € 1,45 bei dm (vegan)
Schaumprodukte sind momentan ein großes Ding. Aus gutem Grund. Es fühlt sich einfach toll an sich mit Schaum zu säubern, deswegen fand ich die Seife auch ganz großartig. Fluff! Schaum! Yay.

Was ist bei euch so leer geworden?

#pmdd20 – Picture My Day

Hallo, ihr Lieben.

Ich hätte den PMDD eigentlich komplett vergessen, obwohl er im Kalender steht. Wenn ich aber keinen Termin außerhalb habe, lasse ich den Kalender schon ‚mal ein paar Tage liegen. Ich wurde dann durch eine Freundin auf Twitter aufmerksam, dass es ja wieder schon so weit ist!

Das Jubiläum wurde von Owley organisiert. Danke dafür! Dort könnt ihr auch die Teilnehmer_innenliste finden.

Ich hab‘ mir diesmal mehr Mühe gegeben als letztes Mal. :D Auch wenn ich die meiste Zeit auf der Couch verbracht habe. Hier sind meine Bilder.

IMG_3631Bett. ;D
IMG_3633Dann gab’s erstmal richtig gesundes Frühstück.
IMG_3635Und eine Runde Pokémon Rumble World. <3
IMG_3637Die Shiva wollte auch unbedingt bekuschelt werden.
IMG_3642Dann gab’s Basic Make-Up fürs Fitnessstudio.
IMG_3654Was dann ungefähr so aussieht.
IMG_3655 IMG_3667Erstmal ’ne Runde Laufen am Laufband. Still weird.
IMG_3657Dann Krafttraining. :|
IMG_3659 IMG_3658 IMG_3668Mein Lieblingsdings! <3
IMG_3663Nach dem Training dann meinen geliebten Schokoriegel futtern!
IMG_3675 Dann gab’s nochmal Geschmuse mit der Shiva.
IMG_3678Abschminken, Zähne putzen, eincremen!
IMG_3679Und nochmal ab auf die Couch mit dem aktuellen dm Magazin.
IMG_3681Sehr gut und interessant: Möglichst barrierearm einkaufen. dm ist einfach toll.

Das war im Großen und Ganzen mein pmdd20! :) Mein Essen habe ich vergessen zu fotografieren und die meiste Zeit hab‘ ich ferngesehen, um ehrlich zu sein. Ich wäre lieber tanzen gegangen an diesem Karfreitag, aber man kann nicht alles haben. #tanzverbot

Ich freu‘ mich schon aufs nächste Mal & hoffe, der kleine Einblick hat euch gefallen.

[Geschenke & Einkauf] Weihnachten & Urlaub in Deutschland

Hallo, ihr Lieben.

Hiermit melde ich mich offiziell aus dem Urlaub zurück! Ich hoffe, ihr hattet schöne Feiertage.

Mein Weihnachten war recht unspektakulär: wir waren um 14 Uhr frühstücken ;P und danach gab es Geschenkeaustausch. Meine Geschenke waren wundervoll, mein Freund hat sich viel Mühe gegeben. Nicht auf den Bildern sind meine Perücken, meine Eulen Handcremes und mein Laminiergerät. Und den Harry Potter Funko haben wir im Game Stop für € 12,99 gekauft! :D

weiterlesen

Vegan Box Dezember 2015

Hallo, ihr Süßen.

Heute kam bei mir die aktuelle Vegan Box an und es waren ein paar sehr spannende Produkte darin enthalten.

Hier erstmal der Inhalt:

  1. VITA SNACK Knusprige Mango Chips // vegan, bio, glutenfrei, sojafrei, Rohkost – 26g für € 2,60
  2. PROVAMEL Soja Dessert Schokolade // vegan, bio, glutenfrei – 4x125g für € 2,29
  3. PUKKA Drei Zimt Tee // vegan, bio, glutenfrei, sojafrei – 40g für € 3,99
  4. DAVERT Chia Shots // vegan, bio, glutenfrei, sojafrei – 5g für € 0,39
  5. BONVITA Mandel Weihnachtskranz // vegan, bio, glutenfrei, sojafrei, fairtrade – 100g für € 3,49
  6. ZOTTER Haselnussnougat Kuvertüre // vegan, bio, glutenfrei, fairtrade – 130g für € 4,30
  7. COPPENEUR Trinkschokolade am Stiel Madagascar 72% // vegan, bio, glutenfrei, sojafrei – 35g für € 2,70
  8. KULAU Sea Veggies // vegan, bio, glutenfrei, sojafrei, Rohkost – 25g für € 3,99
  9. SANTE Kristall Deostick // vegan, Naturkosmetik – 100g für € 9,25
  10. SANTE Zahncreme Vitamin B12 ohne Fluorid // vegan, Naturkosmetik – 75ml für € 5,95

weiterlesen

dm Weihnachtsbox mit Naturkosmetik

Hallo, ihr Lieben.

Ich bin so froh, dass ich eine der dm Weihnachtsboxen ergattern konnte. Ich habe die ganze Woche auf diese eine Box gewartet, weil ich den Inhalt schon auf einem anderen Blog gesehen hatte und die Produkte unglaublich toll fand. Ich habe ungefähr 1000x meinen Warenkorb aktualisiert, weil es einen riesigen Ansturm auf die Boxen gab, aber letztendlich habe ich es geschafft und heute kam sie schon bei mir an.

Original heißt die Weihnachtsbox „Natürliche Verwöhnmomente für eine großartige Frau“. Hmja, ich finde die Produkte für alle Geschlechter geeignet und teile daher auch mit meinem Freund. ;P

weiterlesen

Körperpflege bei Depressionen

Wer Depressionen hat, kennt das Problem vermutlich: man vernachlässigt seine Körperpflege. Zähne putzen, duschen gehen, Gesicht eincremen – alles fühlt sich an, als würde man einen Berg erklimmen müssen.

Seit ich nicht mehr arbeite, kenne ich das auch. Das liegt daran, dass ich morgens nicht mehr aufstehen MUSS, außer ich habe einen Arzttermin oder ähnliches. Die fehlende Pflegeroutine macht sich aber in den wenigsten Bereichen wirklich bemerkbar. Zum Beispiel ist es kein Problem, wenn man allein oder mit einem geliebten Menschen wohnt und man es zwei Tage nicht schafft duschen zu gehen. Oder wenn man schon drei Tage lang mit fettigen Haaren ‚rumläuft. Das ist alles kein großes Problem, außer vielleicht man hat eine sehr empfindliche Haut oder ähnliches. Bei mir war das nie eine große Sache.

Was sich allerdings sehr wohl bemerkbar macht ist u.a. fehlende Zahnpflege. Dazu muss man natürlich erwähnen, dass es auf die Person ankommt. Ich kenne einen Menschen, der sich nur einmal am Tag die Zähne putzt und der hat perfekte Zähne. Umgekehrt kann es genauso gut sein, dass man sich zweimal oder öfter am Tag der Zahnpflege widmet und trotzdem schlechte Zähne hat. Was „schlechte Zähne“ sind kommt natürlich auch auf die eigene Definition an. Ist es wichtig, dass die Zähne weiß sind? Oder total gerade? Oder reicht es, wenn sie einfach gesund sind und man keine Löcher hat? Mir persönlich wäre letzteres ja am wichtigsten.

Weiterlesen