beitragsbild

[Aufgebraucht] Juli & August 2016

Hallo, ihr Lieben.

Mit dem Aufbrauchen geht es nur ganz langsam voran. Vor allem Make-Up bekomme ich irgendwie nie so ganz weg. Vermutlich weil ich einfach immer so viel Zeug nachkaufe, wenn mir etwas nicht so gefällt…

_mg_90142

Alverde Baby Waschlotion & Shampoo – € 1,95 bei dm (vegan)
Ich nehme das Babyshampoo immer, um Pinsel zu waschen. Jetzt habe ich dafür Kernseife entdeckt, womit es etwas einfacher ist. Allerdings habe ich das (neu designte) Babyshampoo wieder nachgekauft, weil ich meine Make-Up Eier lieber damit wasche. Ich bin also begeistert davon.

Balea Volumen Shampoo Kirsche & Jasmin – € 0,75 bei dm (vegan)
An Balea Shampoos gibt’s nicht viel auszusetzen. Wobei mir neuerdings auffällt, dass man mehr Produkt braucht, damit es wirklich schäumt. Ich bin mir nicht ganz sicher woran das liegt, vielleicht liegen die Shampoos bei mir immer zu lange herum. Ansonsten solides Produkt.
_mg_90162

Balea Sanftes Peeling Gel – € 1,95 bei dm
Dieses Produkt lag einfach viel zu lang bei mir herum. Ich war früher echt davon begeistert, aber mittlerweile nutze ich Peelings viel seltener. Ich würde es eventuell wieder nachkaufen, ich fand es eigentlich ganz gut.

Balea Fuß Peeling „Lovely“ – € 1,95 bei dm
Mein ultimatives Hassprodukt wurde jetzt aussortiert. Der Geruch war unerträglich und ich fasse meine Füße einfach zu ungern an, um das Peeling regelmäßig zu nutzen. Ich hab‘ wohl so an die Hälfte aufgebraucht und es hatte auch einen guten Effekt. Mit einem anderen Geruch würde ich es eventuell verwenden, aber vorerst kommt so ein Produkt für mich nicht mehr in Frage._mg_90232

Balea Duschgel „Guave“ – € 0,85 bei dm
Von dem Duschgel hatte ich noch einige Backups zu Hause. Ich glaube, das war jetzt das letzte?! Einer der besten Düfte überhaupt, gab es 2012 zu kaufen. Wäre toll, wenn es mal wieder kommt.

benecos Zahnpasta – € 2,99 bei ecco-verde (vegan)
Gab es mal in der Vegan Box und wurde zu meiner liebsten Zahnpasta. Ich mag es nicht, wenn man Zahnpasta mehrere Stunden noch im Mund merkt. Ein- bis zweimal ausspülen reicht, damit der Geschmack langsam verfliegt. Sie schäumt intensiv und ist gar nicht scharf. Also für Leute, die so sind wie ich, ideal! Wird sicher wieder nachgekauft._mg_90302

Denkmit Hygienespray – € 2,15 bei dm (vegan)
Kaufen wir immer wieder nach. Wird bei uns für alles benutzt. Der Geruch ist schön angenehm und es hält auch ziemlich lang. Das einzig Doofe an dem Zeug ist, dass es ab der Hälfte ungefähr schwieriger ist zu sprayen. Ich weiß nicht woran das liegt, aber es ist sehr nervig. Ansonsten passt alles.

Balea Schaumseife „Garten Eden“ – € 1,45 bei dm (vegan)
Schaumprodukte sind momentan ein großes Ding. Aus gutem Grund. Es fühlt sich einfach toll an sich mit Schaum zu säubern, deswegen fand ich die Seife auch ganz großartig. Fluff! Schaum! Yay.

Was ist bei euch so leer geworden?

[Aufgebraucht] Februar & März 2016

Hallo, ihr Schönen!

Puh, mein letzter Aufgebraucht Beitrag liegt tatsächlich über 2 Monate zurück. Es hat sich einiges angesammelt. Momentan bin ich dabei die Dinge, mit denen ich absolut nichts anfangen kann, an Freund_innen weiter zu verschenken, die sie besser brauchen können. Das klappt bisher ganz gut, aber auch in meinem Bad wird fleißig aufgebraucht.

_MG_67852
_MG_67662Original Source Lime Duschgel – Originalgröße € 1,95 bei dm (vegan)
Auf dieses Duschgel hatte ich mich eigentlich sehr gefreut. Es war in einer Vegan Box enthalten. Aber der Verschluss war äußerst unpraktisch. Aufschrauben unter der Dusche ist eher ungünstig und es war mit der Zeit auch etwas schwierig da etwas ‚rauszubekommen. Der Duft war allerdings sehr erfrischend und angenehm. Nach dem Sport sicher ideal. Die Inhaltsstoffe sind nicht so der Burner, daher würde ich es wohl nicht nachkaufen.

Sisi & Joe Bad- & Duschgel – € 5,95 bei dm (vegan)
Dieses Duschgel war in der dm Weihnachtsbox und ach! Dieses Design! Der Duft ist sehr gewöhnungsbedürftig. Irgendwie dezent, aber auch etwas komisch. Aber nach einiger Zeit kam ich gut damit zurecht. Allein das Design hat mich immer superhappy gemacht. :D Sisi & Joe ist übrigens zertifizierte Naturkosmetik aus Österreich. Alle Produkte sind tv-frei und vegan!

Go & Home Hair & Body Wash Green Citrus – € 1,99 bei najoba.de (vegan)
Auch dieses Produkt war wieder in einer Box dabei und zwar in einer Vegan Box vom letzten Jahr. Den Duft mochte ich und die Pflegewirkung war bei meinen relativ unproblematischen Haaren auch in Ordnung. Ich würde es aber nur mehr zum Verreisen kaufen.

_MG_70532iChoc Schokolade „Super Nut“ – € 1,95 bei hallo-vegan.de (vegan)
Ich habe beschlossen nun auch die Lebensmittel aus der Vegan Box in meinen Aufgebraucht Posts vorzustellen, weil ich es schade finde nur meinen ersten Eindruck schreiben zu können. Diese Schokolade war richtig lecker, damit hätte ich nicht gerechnet. Ich mag Schokolade mit Nuss eigentlich nicht sonderlich. :D Ich würde sie eventuell nachkaufen, wenn ich sie ‚mal in einem Laden sehen würde.

_MG_70492Balea Bodylotion „Frozen Breeze“ – € 1,45 bei dm (vegan)
Genau wie die „Frost Flower“ Bodylotion liebe ich diese hier total. Ich glaube, bei uns gibt’s die gar nicht mehr zu kaufen, eigentlich wollte ich mir ein paar Lotions sichern. Der Duft ist einfach himmlisch. Auch die Pflegewirkung ist okay, meine Haut fühlte sich ziemlich lange nach dem Eincremen gepflegt an. Jederzeit wieder!

_MG_70452Balea Mizellen Reinigungswasser für Mischhaut & sensible Haut – € 3,45 bei dm (vegan)
Dem Hype ums Mizellenwasser konnte auch ich nicht entgehen. Ich mag das hier von Balea sehr gerne. Anfangs habe ich es zum Abschminken und zur morgendlichen Reinigung genutzt, mittlerweile habe ich fürs Abschminken das Reinigungsöl. Damit bin ich glücklicher. Aber zum Reinigen des Gesichts finde ich das Mizellenwasser toll. Meine Haut hat es super vertragen. Ich habe in einigen Berichten gelesen, dass der Duft unangenehm ist. Ich finde, es riecht nach nichts. Ich habe noch ein paar normale Gesichtswässerchen hier, aber wenn die leer sind, wird das Mizellenwasser nachgekauft.

_MG_70442Balea Creme Seife „Frozen Breeze“ – € 0,95 bei dm (vegan)
Ich hoffe, ich finde diese Seife noch. Für mich war das die beste LE-Reihe von Balea EVER! Ich liebe den Duft einfach unheimlich.

_MG_70402hydrophil Zahnbürste – € 3,90 bei hydrophil.biz (vegan)
Die Zahnbürste war ebenfalls in einer Vegan Box drin. Ich find‘ die Idee hinter dieser plastikfreien Zahnbürste wirklich gut, aber in Wirklichkeit kam ich nicht soo gut damit zurecht. Besonders am Anfang war es etwas merkwürdig damit zu putzen. Aber ich muss sagen, dass es mir mit neuen Zahnbürsten immer so geht. :D Nach einer Weile gewöhnt man sich schon dran. Den Preis finde ich übrigens absolut angemessen.

_MG_68082Alverde Baby Waschlotion & Shampoo – € 1,95 bei dm (vegan)
Die Lotion nutze ich, um meine Pinsel und mein Make-Up Ei zu waschen. Das klappt ganz wunderbar und ich habe sie bereits nachgekauft. Einem Freund habe ich sie für denselben Zweck gekauft, er hat sich damit die Haare gewaschen und war weniger begeistert. xD

_MG_67812ebelin Nagellackentferner acetonfrei – € 0,95 bei dm
Ein normaler Nagellackentferner eben. Mit Glitzernagellack kam er nicht so gut zurecht, gewöhnlichen Nagellack hat er aber gut entfernt. Würde ich wieder nachkaufen.

Balea Reichhaltige Nachtcreme – € 2,45 bei dm (vegan)
Ich mochte diese Nachtcreme wirklich gerne. Der Duft war super angenehm. Abends ist mir das sehr wichtig. Die Pflege war bei mir auch ausreichend. Ich habe momentan eine andere Nachtcreme und die mag ich nicht so gern wie die hier. Ich würde sie vielleicht wieder nachkaufen, aber möchte vorher noch andere Produkte testen.

_MG_67742Balea Deospray „Cool Blossom“ – € 1,15 bei dm (vegan)
Das Deo kam aus meiner oben erwähnten Lieblings-LE von Balea. Der Duft kam nicht an „Frozen Breeze“ und „Frost Flower“ ‚ran, war aber trotzdem sehr erfrischend. Deosprays teilen mein Freund und ich immer miteinander und er fand es großartig. Die Wirkung war eher schwach und ich probiere momentan sehr viel bei Deos herum. Aber die Balea Sprays kaufe ich trotzdem immer wieder gern.

Balea Creme-Öl Duschpeeling Apfel-Zimt – € 1,25 bei dm
Auf dieses Duschpeeling war ich sooo wild, dass ich es mehrmals gekauft habe. Langsam kommen wir aber dem Ablaufdatum immer näher, deswegen muss ich sie grad alle auf einmal aufbrauchen. Das ist ziemlich nervig, weil Apfel-Zimt-Duft einfach besser in den Winter passt und es außerdem wesentlich bessere Peelings gibt. Ich finde, als Peeling kann man es nicht wirklich gut gebrauchen, dafür ist es mir einfach zu sanft. Aber der Duft ist top.

_MG_67682Balea Intensivpflege Shampoo Vanille & Mandelöl – € 0,75 bei dm (vegan)
Balea Intensivpflege Spülung Vanille & Mandelöl – € 0,75 bei dm (vegan)
Auch hier war wieder der Duft das Wichtigste für mich. Merkt ihr, ne? Die Balea Shampoos & Spülungen sind super, ich kann mich überhaupt nicht beklagen. Ich hab‘ noch zu viel Shampoo hier, sonst würde ich es sofort nachkaufen. Ich meine… VANILLE.

Das waren meine aufgebrauchten Produkte. Wie findet ihr es, dass ich nun auch aufgebrauchte Lebensmittel aus der Vegan Box hier zeige?

Merken

dm Weihnachtsbox mit Naturkosmetik

Hallo, ihr Lieben.

Ich bin so froh, dass ich eine der dm Weihnachtsboxen ergattern konnte. Ich habe die ganze Woche auf diese eine Box gewartet, weil ich den Inhalt schon auf einem anderen Blog gesehen hatte und die Produkte unglaublich toll fand. Ich habe ungefähr 1000x meinen Warenkorb aktualisiert, weil es einen riesigen Ansturm auf die Boxen gab, aber letztendlich habe ich es geschafft und heute kam sie schon bei mir an.

Original heißt die Weihnachtsbox „Natürliche Verwöhnmomente für eine großartige Frau“. Hmja, ich finde die Produkte für alle Geschlechter geeignet und teile daher auch mit meinem Freund. ;P

weiterlesen

[Einkauf] Mein neuer Lieblingsladen: TEDi

Wir waren gestern sehr spontan im Stadion Center, wo wir sonst nie sind, und da entdeckte ich TEDi! Von TEDi habe ich schon viel gehört – von DIY Blogger_innen, die dort ab und zu tolles Washi Tape abgreifen. Nun, Washi Tape habe ich keins gefunden. Zumindest keins, das mir gefallen hätte. Aber wir haben es trotzdem geschafft 35 Euro auszugeben. Bei 1 Euro pro Dingsi (zumindest meistens) „muss“ man sich halt irgendwie alles krallen, was man toll findet…

weiterlesen

[Kurz & knapp] Weisheitszähne & bisschen politische Linkliebe

An diesen „Kurz & knapp“ Beiträgen arbeitet man wohl am besten ca. eine Woche und sammelt alles, was man teilenswert findet. Aber genau das ist auch der Grund warum ich den Post immer aufschiebe. Es könnte ja noch ‚was passieren! Nun ist aber genug passiert. ;)

  1. Meinen Samstag Abend habe ich in der zahnärztlichen Notfallambulanz verbracht. Nachdem Anfang der Woche schon ordentlich gebohrt und gefüllt wurde (hooray for that), dachte ich, die Schmerzen würden irgendwann schon nachlassen. Nun, das taten sie nicht, also fanden mein Partner & ich uns gestern Abend in der Notfallambulanz wieder, wo mir gesagt wurde, ein Weisheitszahn müsse ‚raus. Ich bekam eine Spritze und sofort hörten die Schmerzen auf. Da war ich schon glücklich, also ließ ich die Extraktion einfach (und eben schmerzlos) über mich ergehen. Jetzt habe ich eklige Fäden im Mund, aber dafür auch Antibiotika und Schmerztabletten!
  2. Weiter geht’s mit den positiven News: wir haben letzte Woche erfolgreich das Wohnzimmer aufgeräumt und auch die Küche ist mittlerweile wieder recht sauber. Wer mich kennt, weiß wie schwer mir Haushalt fällt und dass das wirklich ein großartiger Fortschritt für mich ist. Das Schlafzimmer kommt noch dran und dann sind wir erstmal durch. :) Das Basteln und Haushaltern (*lol*) tut mir gut, da ich Organisation und Ordnung zu schätzen lerne. Zusammen macht das Saubermachen sogar ein wenig Spaß.
  3. Außerdem ging meine „101 Dinge in 1001 Tagen“ Liste online!
  4. Ich habe wieder mit World Of Warcraft angefangen. Ich hoffe, ich versumpfe nicht wieder so darin, aber momentan läuft es gut. Ich bin nur dann online, wenn grad wirklich nichts zu tun ist.
  5. Weiter geht es mit einigen Links von anderen. Ich fange an mit dem spannenden Uterusprojekt, wo eine Feministin, die ich sehr schätze, über ihre Schwangerschaft schreibt. Schaut dort auf jeden Fall vorbei!
  6. In diesem Beitrag erklärt Mandelbrötchen was der Unterschied zwischen der neuen Lustpille für Frauen und Viagra ist und warum das ganze Konzept problematisch ist.
  7. Auch Raul Krauthausen hat diese Woche über etwas Wichtiges geschrieben: das „Ein Tag im Rollstuhl“ Problem. Ich teile das vor allem auch deswegen, weil ich tatsächlich Leute kenne, die so etwas machen würden, um sich „besser in die Person hineinfühlen zu können“. Jetzt erklärt (wieder) eine betroffene Person warum das Mist ist!
  8. In diesem Storify fasst die wunderbare Mali zusammen was so in einer psychiatrischen Klinik (und teilweise auch außerhalb) schief laufen kann. Eventuell triggernd!
  9. Nhi hat über bedrohliche Situationen und Catcalling geschrieben und wie kräfteraubend das sein kann.
  10. Ebenfalls muss ich diese OTS Presseaussendung von Wien anders teilen, da das Thema nicht genug Aufmerksamkeit bekommen kann. Bei der diesjährigen nowkr Demonstration wurden angeblich gewaltbereite Demonstrant_innen festgenommen, die sich nun als tschechische Ermittler_innen herausstellten. (Die Offensive NOWKR gibt es btw nicht, es gibt NOWKR und die Offensive Gegen Rechts.)
  11. Und zu guter Letzt: Kati hat darüber gebloggt warum die Aussage „Rassist_innen sind dumm“ klassistisch & ableistisch ist. Sie hat auch einige wichtige Links dazu parat!

So, das war ziemlich viel Politisches diesmal und ich weiß nicht ob ihr damit etwas anfangen könnt. Ich hoffe es jedenfalls, weil mir alles davon sehr am Herzen liegt. In der „Kurz & knapp“ Blogreihe wird auch immer wieder sowas auftauchen, aber grundsätzlich werde ich weiterhin meinen anderen Blog für politische Themen nutzen und hier bei Beauty, Organisation und Co. bleiben.

[Einkauf] Anfang eines neuen Hobbys?

Ich habe mich die letzten Tage viel mit Filofaxing beschäftigt. Um es ganz kurz zu erklären: Filofax ist eine bekannte Marke eines Ringbuchkalenders, in den man selber Dinge ‚rein und wieder ‚raus heften kann. Filofaxing bezeichnet das Personalisieren und Dekorieren eines Kalenders, dabei ist es eigentlich egal welche Marke man nimmt. Ich gehe hier jetzt nicht näher auf das Thema an sich ein, da man unter dem angegeben Link oben alles findet.

Da ich bald Geburtstag habe, werde ich mir wahrscheinlich den Filofax Butterfly Personal wünschen. Der gefällt mir aufgrund der Farbe und des Musters sehr gut und die Größe Personal wird, denke ich, für mich auch gut passen. Momentan habe ich noch einen normalen Sheepworld Taschenkalender, aber ich fange schon an ihn ein wenig mit Washi Tape zu schmücken. Der Washi Trend hat ziemlich lang gedauert, um bei mir (oder allgemein in Österreich?) anzukommen, aber jetzt hat er mich gepackt. Ich besitze mittlerweile 18 Rollen, einige von Ikea, Depot & Interspar. Und natürlich kann man nie genug haben.

Heute waren wir auch wieder zu zweit bei Interspar und da verbringe ich zugegebenermaßen immer zu viel Zeit in der Bastelabteilung. Nun habe ich auch meine ersten Sticky Notes gekauft (und noch mehr Washi Tape).

weiterlesen

Körperpflege bei Depressionen

Wer Depressionen hat, kennt das Problem vermutlich: man vernachlässigt seine Körperpflege. Zähne putzen, duschen gehen, Gesicht eincremen – alles fühlt sich an, als würde man einen Berg erklimmen müssen.

Seit ich nicht mehr arbeite, kenne ich das auch. Das liegt daran, dass ich morgens nicht mehr aufstehen MUSS, außer ich habe einen Arzttermin oder ähnliches. Die fehlende Pflegeroutine macht sich aber in den wenigsten Bereichen wirklich bemerkbar. Zum Beispiel ist es kein Problem, wenn man allein oder mit einem geliebten Menschen wohnt und man es zwei Tage nicht schafft duschen zu gehen. Oder wenn man schon drei Tage lang mit fettigen Haaren ‚rumläuft. Das ist alles kein großes Problem, außer vielleicht man hat eine sehr empfindliche Haut oder ähnliches. Bei mir war das nie eine große Sache.

Was sich allerdings sehr wohl bemerkbar macht ist u.a. fehlende Zahnpflege. Dazu muss man natürlich erwähnen, dass es auf die Person ankommt. Ich kenne einen Menschen, der sich nur einmal am Tag die Zähne putzt und der hat perfekte Zähne. Umgekehrt kann es genauso gut sein, dass man sich zweimal oder öfter am Tag der Zahnpflege widmet und trotzdem schlechte Zähne hat. Was „schlechte Zähne“ sind kommt natürlich auch auf die eigene Definition an. Ist es wichtig, dass die Zähne weiß sind? Oder total gerade? Oder reicht es, wenn sie einfach gesund sind und man keine Löcher hat? Mir persönlich wäre letzteres ja am wichtigsten.

Weiterlesen