What’s in my bag?

Hallo, ihr Schönheiten!

Heute zeige ich euch was ich aktuell in meiner Make-Up Tasche immer mit mir ‚rumschleppe. Ich habe vor einigen Monaten das Täschchen mit einem größeren ausgetauscht, dafür trage ich jetzt komischerweise weniger Kosmetik bei mir als davor. Der Inhalt ist natürlich nicht immer derselbe, aber größtenteils schon.

_MG_98422
Die Tasche gibt es bei claire’s. Ich habe sie auch in einer anderen Größe, worin ich Kleinkram aufbewahre. Es passt ziemlich viel ‚rein, es gibt allerdings keine Unterteilungen. Das bedeutet, wenn man zu viel drin hat, geht schnell ‚mal ‚was verloren und man muss lange kramen. Ich suche momentan noch nach einer Möglichkeit, um das in den Griff zu bekommen.

weiterlesen

[Einkauf] Woman Day & Lavendel zum Schlafen

Hallo, ihr Lieben.

Ich war ‚mal wieder einkaufen. Erstmal habe ich die Chance beim Woman Day genutzt und mir ein paar Naturkosmetik-Sachen zugelegt. Und heute wollte ich nur ‚mal „kurz“ beim dm ‚reinschauen wegen dem Balea Adventkalender, aber unser dm hatte ihn leider nicht. Wie ich jetzt grad auch sehe, enthält der Kalender nicht nur vegane Produkte, na ja… Dafür habe ich mir ein paar andere Kleinigkeiten mitgenommen.

Ich war bis vor kurzem Verfechterin von so wenig Hautpflege wie möglich. Ich halte nichts davon das Gesicht ohne Ende mit Cremes vollzukleistern. Meine Haut ist allerdings wesentlich besser geworden seit ich Gesichtswasser nutze. Eventuell hilft auch die tägliche Gesichtscreme ein wenig. Abends abschminken und dann keine Creme nutzen, damit bin ich bisher zurecht gekommen. Ich dachte, Nachtcremes wären nicht nötig, da ich gelesen hatte, dass die Haut sich besser regenerieren könnte, wenn sie einfach nur gereinigt wird. Ich glaube das immer noch, es klingt für mich logisch. Trotzdem habe ich mir jetzt eine Nachtcreme besorgt. Warum? Weil ich eine Abendroutine einführen möchte.

Ich habe momentan schlimme Schlafprobleme. Ich bleibe manchmal bis 5 wach und mache häufig durch. Ich schlafe dann fast immer bis 15 Uhr. Wenn ich ins Bett gehe bevor ich totmüde bin, liege ich eine Stunde wach. Natürlich ist das etwas Psychisches, weil mich scheinbar irgendetwas belastet. Ich versuche dem jetzt aber bis zum nächsten Neurologenbesuch ein wenig gegenzusteuern mit Lavendelprodukten und einem Abendritual.

weiterlesen

[Einkauf] Anfang eines neuen Hobbys?

Ich habe mich die letzten Tage viel mit Filofaxing beschäftigt. Um es ganz kurz zu erklären: Filofax ist eine bekannte Marke eines Ringbuchkalenders, in den man selber Dinge ‚rein und wieder ‚raus heften kann. Filofaxing bezeichnet das Personalisieren und Dekorieren eines Kalenders, dabei ist es eigentlich egal welche Marke man nimmt. Ich gehe hier jetzt nicht näher auf das Thema an sich ein, da man unter dem angegeben Link oben alles findet.

Da ich bald Geburtstag habe, werde ich mir wahrscheinlich den Filofax Butterfly Personal wünschen. Der gefällt mir aufgrund der Farbe und des Musters sehr gut und die Größe Personal wird, denke ich, für mich auch gut passen. Momentan habe ich noch einen normalen Sheepworld Taschenkalender, aber ich fange schon an ihn ein wenig mit Washi Tape zu schmücken. Der Washi Trend hat ziemlich lang gedauert, um bei mir (oder allgemein in Österreich?) anzukommen, aber jetzt hat er mich gepackt. Ich besitze mittlerweile 18 Rollen, einige von Ikea, Depot & Interspar. Und natürlich kann man nie genug haben.

Heute waren wir auch wieder zu zweit bei Interspar und da verbringe ich zugegebenermaßen immer zu viel Zeit in der Bastelabteilung. Nun habe ich auch meine ersten Sticky Notes gekauft (und noch mehr Washi Tape).

weiterlesen