Beautyinventur 2017

Hallo, ihr Schönen.

Ich hatte vor kurzem die großartige (*hust*) Eingebung, dass es für mich eigentlich auch ganz cool wäre eine Beautyinventur zu machen. (Auch wenn das im Februar reichlich spät ist.) Aus mehreren Gründen:

  1. Ich liebe es Dinge zu notieren. Es beruhigt mich, es macht mich glücklich.
  2. Ich wollte Übersicht haben. Was besitze ich eigentlich? Habe ich tolle Produkte vergessen?
  3. Ich wollte sehen, dass ich nicht noch mehr WASAUCHIMMER brauche.

Ich fing also mit den Dingen in meinem Zimmer an. Dort herrschte eigentlich größtenteils Ordnung, also waren die ersten Kategorien keine Probleme. Bei den Lippen wurde es dann kritisch und ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich alles erwischt habe.

Danach ging es ins Bad. Alle Regale wurden ausgeräumt, abgelaufene oder eklige Produkte weg geworfen. Nebenbei wurden die Regale gewischt und eine neue Ordnung für Shampoo, Duschgel und Reinigungsprodukte entwickelt. Um ehrlich zu sein habe ich allerdings bereits weiteres Duschgel gekauft. :x Ihr seht, das ganze „Ich habe bereits genug XY“ funktioniert eher mittelmäßig, wenn man so ist wie ich. :D

_mg_94072

BODY

Duschgel: 14
Duschschaum: 7
Bodylotion: 12
Peeling: 5
Deo: 16
Handcreme: 5
_______________________

Gesamt: 59

Ja, 14 Duschgels sind definitiv zu viel für zwei Menschen. Vor allem da ich viel zu Hause bin & manchmal auch 1-2 Tage nicht duschen gehe. *dumdidum* Aber im Endeffekt wird es trotzdem weniger, momentan verwenden wir alte Duschgels als Seife. Anders sieht es da bei der Bodylotion aus. Eine Bodylotion hält bei mir sehr sehr lange, weil ich extrem cremefaul bin. Es wird zwar auch wieder besser, aber wie lang dauert es wohl 12 Bodylotions weg zu kriegen? Und unsere gemeinsame Liebe: Deos. Keine Ahnung wieso, aber wir kaufen ständig Deos. Und dann stehen da 8 Sprühdeos und werden nicht weniger, weil wir jeden Tag ein anderes verwenden. :D Sehr platzsparend auf jeden Fall.

_mg_93832

HAIR

Shampoo: 3
Spülung: 2
Spray, Gel, etc: 9
_______________________

Gesamt: 14

Überraschung! Wo ich bei anderen Dingen komplett eskaliere, lässt mich Haarzeug einfach nur kalt. Ich finde die meisten Haarprodukte haben kein ansprechendes Design oder ich erkenne meistens, dass sie für mich keinen Nutzen haben. Ich brauche vielleicht 1-2x im Jahr Haarspray, die Haare wasche ich mir 1x die Woche und dann nicht jedes Mal mit Spülung. Ich brauche scheinbar einfach nicht mehr als das. (Gut, zwischenzeitlich ist uns tatsächlich das Shampoo ausgegangen, war auch keine optimale Situation.)

_mg_93952

FACE

Creme & Serum: 9
Peeling: 2
Maske: 24
Reinigung: 10
_______________________

Gesamt: 45

Es könnte definitiv schlimmer sein. Bei der Reinigung ist noch relativ viel vorhanden, weil ich mich durch alles mögliche durchprobiert habe. Sobald das weg ist, kommen auch nur mehr die Produkte nach, die ich wirklich gern nutze, z.B. das Reinigungsöl und das Mizellenwasser von Balea. Mehr brauche ich nicht. Bei den Cremes habe ich ebenfalls meine Lieblinge bereits gefunden. Masken hatte ich noch ziemlich viele übrig, weil ich ‚mal eine Großbestellung bei Amazon getätigt habe. Die werden sicher bald weniger. :) Ich bin also mit der Kategorie relativ zufrieden.

_mg_92902

TEINT

Foundation: 11
Puder: 12
Concealer: 3
Blush: 16
Bronzer: 3
Highlighter: 9
Setting Spray: 2
_______________________

Gesamt: 56

Ich denke, im Großen und Ganzen ist das in Ordnung, obwohl ich das mit dem Highlighter wirklich gruslig finde. Ich habe da zwar auch Highlighter aus so Contouringpaletten dazu gezählt, aber… 9? Wieso einfach? Ich benutze halt eh nur den von Catrice, es ist wirklich absurd. Bei allem anderen variiere ich gern, da ist das denke ich okay.

_mg_93112

LIPS

Lippenstift: 30
Lipgloss: 12
Lipliner: 14
Liquid Lipstick: 12
Stick: 12
Lippenpflege: 16
_______________________

Gesamt: 96

Da werde ich noch rigoros aussortieren müssen. Eigentlich liebe ich fast alle meine Lippenstifte sehr. Fakt ist allerdings, dass ich sie kaum mehr nutze (und manche bisher noch gar nicht) seit ich Liquid Lipsticks habe. Das finde ich einfach schade. Man muss auch bedenken, dass ich bis vor 2 Jahren nicht einmal die Hälfte davon hatte.

_mg_93002

EYES

Kajal: 18
Mascara: 9
Eyeliner: 17
Mono Lidschatten: 27
Lidschatten Stick: 15
Lidschatten Palette: 16
Base: 2
Augenbrauen Puder: 3
Augenbrauen Stift: 4
Augenbrauen sonstiges: 2
Lashes: 7
_______________________

Gesamt: 120

Ich glaube, da schlage ich mich auch noch ganz gut. Aktuell sieht es sogar so aus, als könnte ich mehrere Kajalstifte leer kriegen. Auch Eyeliner und Lidschatten Sticks nutze ich wieder öfter. Wobei ich bei den Lidschatten Sticks eine Zeit lang echt übertrieben habe, manche Farben sind in der Form einfach nicht gut. Und auch Mascara brauche ich eine Zeit lang keine kaufen. ^^

_mg_93232

NAILS

Lacke: 44
Base & Top Coat: 6
Liner: 2
Pflege & sonstiges: 8
_______________________

Gesamt: 60

Hier werde ich wahrscheinlich nicht mehr kaufen. Die Farben, die ich habe, reichen mir eigentlich und ich werde sie eh nie leer bekommen. Dafür sind mir meine Nägel irgendwie zu egal. Die 2 Liner, die auch auf dem Bild zu sehen sind, sind übrigens genial!

Also meine Problemkaufzonen sind wohl vor allem Lippen- und Duschprodukte. Auch bei den Bodylotions & den Foundations muss ich kürzer treten. Das ist allerdings nicht so leicht, wenn man noch nicht DIE PERFEKTE FOUNDATION gefunden hat. :D Aber na ja, ich werde mich einfach ein wenig zurückhalten. Außerdem brauche ich nicht noch mehr violetten Lidschatten, das wusste ich zwar schon vorher, aber bei der Inventur ist es mir nochmal bewusst geworden.

Wovon hortet ihr so am meisten? Und welche Kategorie ist noch „ausbaufähig“?

What’s in my bag?

Hallo, ihr Schönheiten!

Heute zeige ich euch was ich aktuell in meiner Make-Up Tasche immer mit mir ‚rumschleppe. Ich habe vor einigen Monaten das Täschchen mit einem größeren ausgetauscht, dafür trage ich jetzt komischerweise weniger Kosmetik bei mir als davor. Der Inhalt ist natürlich nicht immer derselbe, aber größtenteils schon.

_MG_98422
Die Tasche gibt es bei claire’s. Ich habe sie auch in einer anderen Größe, worin ich Kleinkram aufbewahre. Es passt ziemlich viel ‚rein, es gibt allerdings keine Unterteilungen. Das bedeutet, wenn man zu viel drin hat, geht schnell ‚mal ‚was verloren und man muss lange kramen. Ich suche momentan noch nach einer Möglichkeit, um das in den Griff zu bekommen.

weiterlesen

[Geschenke & Einkauf] Weihnachten & Urlaub in Deutschland

Hallo, ihr Lieben.

Hiermit melde ich mich offiziell aus dem Urlaub zurück! Ich hoffe, ihr hattet schöne Feiertage.

Mein Weihnachten war recht unspektakulär: wir waren um 14 Uhr frühstücken ;P und danach gab es Geschenkeaustausch. Meine Geschenke waren wundervoll, mein Freund hat sich viel Mühe gegeben. Nicht auf den Bildern sind meine Perücken, meine Eulen Handcremes und mein Laminiergerät. Und den Harry Potter Funko haben wir im Game Stop für € 12,99 gekauft! :D

weiterlesen

dm Weihnachtsbox mit Naturkosmetik

Hallo, ihr Lieben.

Ich bin so froh, dass ich eine der dm Weihnachtsboxen ergattern konnte. Ich habe die ganze Woche auf diese eine Box gewartet, weil ich den Inhalt schon auf einem anderen Blog gesehen hatte und die Produkte unglaublich toll fand. Ich habe ungefähr 1000x meinen Warenkorb aktualisiert, weil es einen riesigen Ansturm auf die Boxen gab, aber letztendlich habe ich es geschafft und heute kam sie schon bei mir an.

Original heißt die Weihnachtsbox „Natürliche Verwöhnmomente für eine großartige Frau“. Hmja, ich finde die Produkte für alle Geschlechter geeignet und teile daher auch mit meinem Freund. ;P

weiterlesen

[Aufgebraucht] Oktober 2015

Hallo, ihr Lieben.

Ich lese momentan „Magic Cleaning“ von Marie Kondo. Wie so ziemlich jede_r. Na ja. Jedenfalls bin ich aktuell noch nicht soo begeistert davon wie andere, aber ich nehme durchaus einiges davon mit in den Alltag und so habe ich heute einige Pflege- und Kosmetikartikel aussortiert, die ich ohnehin nicht mehr verwenden würde.

Da ich sowieso einen „Aufgebraucht“ Post machen wollte, trifft sich das auch ziemlich gut. So kann ich alles zusammen fassen und die weg geworfenen Produkte haben noch einen Zweck und zwar den sie hier noch kurz vorzustellen und mich entsprechend von ihnen zu „verabschieden“. :D (Man merkt, dass ich dieses Buch lese.)

weiterlesen