Beautyinventur 2017

Hallo, ihr Schönen.

Ich hatte vor kurzem die großartige (*hust*) Eingebung, dass es für mich eigentlich auch ganz cool wäre eine Beautyinventur zu machen. (Auch wenn das im Februar reichlich spät ist.) Aus mehreren Gründen:

  1. Ich liebe es Dinge zu notieren. Es beruhigt mich, es macht mich glücklich.
  2. Ich wollte Übersicht haben. Was besitze ich eigentlich? Habe ich tolle Produkte vergessen?
  3. Ich wollte sehen, dass ich nicht noch mehr WASAUCHIMMER brauche.

Ich fing also mit den Dingen in meinem Zimmer an. Dort herrschte eigentlich größtenteils Ordnung, also waren die ersten Kategorien keine Probleme. Bei den Lippen wurde es dann kritisch und ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich alles erwischt habe.

Danach ging es ins Bad. Alle Regale wurden ausgeräumt, abgelaufene oder eklige Produkte weg geworfen. Nebenbei wurden die Regale gewischt und eine neue Ordnung für Shampoo, Duschgel und Reinigungsprodukte entwickelt. Um ehrlich zu sein habe ich allerdings bereits weiteres Duschgel gekauft. :x Ihr seht, das ganze „Ich habe bereits genug XY“ funktioniert eher mittelmäßig, wenn man so ist wie ich. :D

_mg_94072

BODY

Duschgel: 14
Duschschaum: 7
Bodylotion: 12
Peeling: 5
Deo: 16
Handcreme: 5
_______________________

Gesamt: 59

Ja, 14 Duschgels sind definitiv zu viel für zwei Menschen. Vor allem da ich viel zu Hause bin & manchmal auch 1-2 Tage nicht duschen gehe. *dumdidum* Aber im Endeffekt wird es trotzdem weniger, momentan verwenden wir alte Duschgels als Seife. Anders sieht es da bei der Bodylotion aus. Eine Bodylotion hält bei mir sehr sehr lange, weil ich extrem cremefaul bin. Es wird zwar auch wieder besser, aber wie lang dauert es wohl 12 Bodylotions weg zu kriegen? Und unsere gemeinsame Liebe: Deos. Keine Ahnung wieso, aber wir kaufen ständig Deos. Und dann stehen da 8 Sprühdeos und werden nicht weniger, weil wir jeden Tag ein anderes verwenden. :D Sehr platzsparend auf jeden Fall.

_mg_93832

HAIR

Shampoo: 3
Spülung: 2
Spray, Gel, etc: 9
_______________________

Gesamt: 14

Überraschung! Wo ich bei anderen Dingen komplett eskaliere, lässt mich Haarzeug einfach nur kalt. Ich finde die meisten Haarprodukte haben kein ansprechendes Design oder ich erkenne meistens, dass sie für mich keinen Nutzen haben. Ich brauche vielleicht 1-2x im Jahr Haarspray, die Haare wasche ich mir 1x die Woche und dann nicht jedes Mal mit Spülung. Ich brauche scheinbar einfach nicht mehr als das. (Gut, zwischenzeitlich ist uns tatsächlich das Shampoo ausgegangen, war auch keine optimale Situation.)

_mg_93952

FACE

Creme & Serum: 9
Peeling: 2
Maske: 24
Reinigung: 10
_______________________

Gesamt: 45

Es könnte definitiv schlimmer sein. Bei der Reinigung ist noch relativ viel vorhanden, weil ich mich durch alles mögliche durchprobiert habe. Sobald das weg ist, kommen auch nur mehr die Produkte nach, die ich wirklich gern nutze, z.B. das Reinigungsöl und das Mizellenwasser von Balea. Mehr brauche ich nicht. Bei den Cremes habe ich ebenfalls meine Lieblinge bereits gefunden. Masken hatte ich noch ziemlich viele übrig, weil ich ‚mal eine Großbestellung bei Amazon getätigt habe. Die werden sicher bald weniger. :) Ich bin also mit der Kategorie relativ zufrieden.

_mg_92902

TEINT

Foundation: 11
Puder: 12
Concealer: 3
Blush: 16
Bronzer: 3
Highlighter: 9
Setting Spray: 2
_______________________

Gesamt: 56

Ich denke, im Großen und Ganzen ist das in Ordnung, obwohl ich das mit dem Highlighter wirklich gruslig finde. Ich habe da zwar auch Highlighter aus so Contouringpaletten dazu gezählt, aber… 9? Wieso einfach? Ich benutze halt eh nur den von Catrice, es ist wirklich absurd. Bei allem anderen variiere ich gern, da ist das denke ich okay.

_mg_93112

LIPS

Lippenstift: 30
Lipgloss: 12
Lipliner: 14
Liquid Lipstick: 12
Stick: 12
Lippenpflege: 16
_______________________

Gesamt: 96

Da werde ich noch rigoros aussortieren müssen. Eigentlich liebe ich fast alle meine Lippenstifte sehr. Fakt ist allerdings, dass ich sie kaum mehr nutze (und manche bisher noch gar nicht) seit ich Liquid Lipsticks habe. Das finde ich einfach schade. Man muss auch bedenken, dass ich bis vor 2 Jahren nicht einmal die Hälfte davon hatte.

_mg_93002

EYES

Kajal: 18
Mascara: 9
Eyeliner: 17
Mono Lidschatten: 27
Lidschatten Stick: 15
Lidschatten Palette: 16
Base: 2
Augenbrauen Puder: 3
Augenbrauen Stift: 4
Augenbrauen sonstiges: 2
Lashes: 7
_______________________

Gesamt: 120

Ich glaube, da schlage ich mich auch noch ganz gut. Aktuell sieht es sogar so aus, als könnte ich mehrere Kajalstifte leer kriegen. Auch Eyeliner und Lidschatten Sticks nutze ich wieder öfter. Wobei ich bei den Lidschatten Sticks eine Zeit lang echt übertrieben habe, manche Farben sind in der Form einfach nicht gut. Und auch Mascara brauche ich eine Zeit lang keine kaufen. ^^

_mg_93232

NAILS

Lacke: 44
Base & Top Coat: 6
Liner: 2
Pflege & sonstiges: 8
_______________________

Gesamt: 60

Hier werde ich wahrscheinlich nicht mehr kaufen. Die Farben, die ich habe, reichen mir eigentlich und ich werde sie eh nie leer bekommen. Dafür sind mir meine Nägel irgendwie zu egal. Die 2 Liner, die auch auf dem Bild zu sehen sind, sind übrigens genial!

Also meine Problemkaufzonen sind wohl vor allem Lippen- und Duschprodukte. Auch bei den Bodylotions & den Foundations muss ich kürzer treten. Das ist allerdings nicht so leicht, wenn man noch nicht DIE PERFEKTE FOUNDATION gefunden hat. :D Aber na ja, ich werde mich einfach ein wenig zurückhalten. Außerdem brauche ich nicht noch mehr violetten Lidschatten, das wusste ich zwar schon vorher, aber bei der Inventur ist es mir nochmal bewusst geworden.

Wovon hortet ihr so am meisten? Und welche Kategorie ist noch „ausbaufähig“?

[Aufgebraucht] Die letzten 3 Monate

Hallo, ihr Lieben.

Jetzt hab ich mich so lang nicht gemeldet und dann kommt nur ein oller Aufgebraucht Beitrag. :D Die letzten Monate war ich schlampig mit der Pflege, geschminkt habe ich mich auch nicht regelmäßig. Insofern sind nur wenige Dinge leer geworden. Dafür sind zwei Make-Up Produkte dabei!

_mg_90682

Balea Duschgel „Marshmallow“ – € 0,95 bei dm (vegan)
War bei dem Design eigentlich klar, dass ich es haben muss. Außerdem liebe ich Marshmallows. War ein toller Duft und jedes Mal in der Dusche eine kleine Freude, wenn ich es genutzt habe, weil’s einfach so süß aussieht. Außerdem finde ich den Verschluss in der Dusche am besten. Aufklicken und los geht’s. Sehr praktisch.

Balea Duschgel „Sommerblüten“ – Geschenkset von dm
Als Duschgel mochte ich den Duft nicht so gerne, hat mich ein wenig an Parfum erinnert. Als Bodylotion, die ich grad ab und zu nutze, ist es aber wundervoll.

_mg_90762

Isana Duschgel „Mademoiselle Raspberry“ – € 2,45 bei Rossmann (vegan)
500ml, ey! Monatelang hab‘ ich es zwischendurch benutzt, damit es leer wird. :D Aber es war wirklich ein tolles Duschgel. Ich würd‘ aber so ein großes Duschgel nicht mehr kaufen, weil man sich doch nach ein paar Duschen an einem Duft „satt gerochen“ hat, finde ich.

Balea Jeden Tag Shampoo „Tropical Dream“ – € 0,55 bei dm (vegan)
Ich nutze ja nur die Balea Shampoos. Bisher war ich recht zufrieden, aber mittlerweile schäumen sie irgendwie weniger, kommt mir vor. Auch bei meinen jetzigen Shampoos fällt mir das auf. Ich muss ziemlich viel Produkt für meine kurzen Haare nehmen und das nervt mich eigentlich sehr. Ohne Schaum fühlt sich das einfach nicht richtig an.

_mg_91042

Baylis & Harding Body Wash „Moonlight Lavender“
Das Duschgel war in einem Geschenkset, das ich vor Ewigkeiten von meiner besten Freundin zu Weihnachten bekommen habe. Ich hatte es irgendwie vergraben und nie genutzt, dann habe ich es als Seife zweckentfremdet, weil Seife das ist was wir am meisten nutzen. :D Der Duft war angenehm und im Gegensatz zu den Balea Seifen hinterlässt das Duschgel auch keine Flecken im Waschbecken. ;)

Balea Creme Seife „Inseltraum“ – € 0,55 bei dm (vegan)
Wundervoller Duft, schöne Farbe, aber leider wie oben genannt: nimmt man zu viel davon und es tropft, kriegt man es nur mit Reiben aus dem Waschbecken. Für mich ganz schön nervig.

_mg_90992

Colourpop Brow Pencil „Black N‘ Brown“ – $ 5,00 bei colourpop.com (vegan)
Der Brow Pencil hat vielleicht 1-2 Monate überlebt, danach war er leer. Er bricht leider sehr häufig ab, was bei dem Preis wirklich ungeil ist, wie ich finde. Ich war aber wirklich glücklich mit dem Stift, die dünne Mine ist toll zum Brauenzeichnen. Ich werde mir definitiv das nächste Mal zwei kaufen!

trend IT UP Contour & Glide Kajal 010 – € 1,95 bei dm (vegan)
Das ist DER KAJAL. The one and only. Ich nutze seit es die Marke gibt eigentlich keinen anderen mehr, weil ich ihn so unglaublich liebe. In Deutschland kaufe ich mir immer gleich mehrere davon und einer ist jetzt endlich leer. :) Den Kajal kriegt man sogar mittlerweile im österreichischen dm Onlineshop, yay!

_mg_90852

Balea Reichhaltige Tagescreme – € 1,95 bei dm (vegan)
Da ich die Alterra Tagescreme nicht rechtzeitig nachkaufen konnte, musste ich eine Alternative finden. Eine Freundin empfahl mir die Balea Tagescreme, die sogar einen ganz leichten Sonnenschutz hat. Sie riecht toll, pflegt genauso gut wie die, die ich sonst nutze und ist günstig. Mehr brauche ich jedenfalls nicht.

bi good Sensitive Lotion „Kugelblume“ – € 2,75 bei Bipa (vegan)
Ich kaufe mir selten bi good Produkte, weil ich sie doch recht teuer finde. Meistens greif‘ ich doch lieber zu den günstigeren dm Produkten. Aber diese Bodylotion ist THE BOMB. Ich liebe den dezenten Duft (die meisten bi good Produkte stinken fürchterlich, meiner Meinung nach) und die Pflegewirkung ist toll. Eventuell kaufe ich sie mir wieder, wenn meine ganzen Bodylotions ‚mal leer sind.

Das waren meine aufgebrauchten Produkte seit August. Nicht so viel, wie ich gehofft hatte, aber dafür kaufe ich auch nicht mehr so arg viel nach.

Den meisten ist es wahrscheinlich gar nicht aufgefallen, dass ich nichts mehr gepostet habe. Ich möchte mich an dieser Stelle trotzdem entschuldigen und gelobe Besserung. :)

[Aufgebraucht] Juli & August 2016

Hallo, ihr Lieben.

Mit dem Aufbrauchen geht es nur ganz langsam voran. Vor allem Make-Up bekomme ich irgendwie nie so ganz weg. Vermutlich weil ich einfach immer so viel Zeug nachkaufe, wenn mir etwas nicht so gefällt…

_mg_90142

Alverde Baby Waschlotion & Shampoo – € 1,95 bei dm (vegan)
Ich nehme das Babyshampoo immer, um Pinsel zu waschen. Jetzt habe ich dafür Kernseife entdeckt, womit es etwas einfacher ist. Allerdings habe ich das (neu designte) Babyshampoo wieder nachgekauft, weil ich meine Make-Up Eier lieber damit wasche. Ich bin also begeistert davon.

Balea Volumen Shampoo Kirsche & Jasmin – € 0,75 bei dm (vegan)
An Balea Shampoos gibt’s nicht viel auszusetzen. Wobei mir neuerdings auffällt, dass man mehr Produkt braucht, damit es wirklich schäumt. Ich bin mir nicht ganz sicher woran das liegt, vielleicht liegen die Shampoos bei mir immer zu lange herum. Ansonsten solides Produkt.
_mg_90162

Balea Sanftes Peeling Gel – € 1,95 bei dm
Dieses Produkt lag einfach viel zu lang bei mir herum. Ich war früher echt davon begeistert, aber mittlerweile nutze ich Peelings viel seltener. Ich würde es eventuell wieder nachkaufen, ich fand es eigentlich ganz gut.

Balea Fuß Peeling „Lovely“ – € 1,95 bei dm
Mein ultimatives Hassprodukt wurde jetzt aussortiert. Der Geruch war unerträglich und ich fasse meine Füße einfach zu ungern an, um das Peeling regelmäßig zu nutzen. Ich hab‘ wohl so an die Hälfte aufgebraucht und es hatte auch einen guten Effekt. Mit einem anderen Geruch würde ich es eventuell verwenden, aber vorerst kommt so ein Produkt für mich nicht mehr in Frage._mg_90232

Balea Duschgel „Guave“ – € 0,85 bei dm
Von dem Duschgel hatte ich noch einige Backups zu Hause. Ich glaube, das war jetzt das letzte?! Einer der besten Düfte überhaupt, gab es 2012 zu kaufen. Wäre toll, wenn es mal wieder kommt.

benecos Zahnpasta – € 2,99 bei ecco-verde (vegan)
Gab es mal in der Vegan Box und wurde zu meiner liebsten Zahnpasta. Ich mag es nicht, wenn man Zahnpasta mehrere Stunden noch im Mund merkt. Ein- bis zweimal ausspülen reicht, damit der Geschmack langsam verfliegt. Sie schäumt intensiv und ist gar nicht scharf. Also für Leute, die so sind wie ich, ideal! Wird sicher wieder nachgekauft._mg_90302

Denkmit Hygienespray – € 2,15 bei dm (vegan)
Kaufen wir immer wieder nach. Wird bei uns für alles benutzt. Der Geruch ist schön angenehm und es hält auch ziemlich lang. Das einzig Doofe an dem Zeug ist, dass es ab der Hälfte ungefähr schwieriger ist zu sprayen. Ich weiß nicht woran das liegt, aber es ist sehr nervig. Ansonsten passt alles.

Balea Schaumseife „Garten Eden“ – € 1,45 bei dm (vegan)
Schaumprodukte sind momentan ein großes Ding. Aus gutem Grund. Es fühlt sich einfach toll an sich mit Schaum zu säubern, deswegen fand ich die Seife auch ganz großartig. Fluff! Schaum! Yay.

Was ist bei euch so leer geworden?

[Aufgebraucht] Februar & März 2016

Hallo, ihr Schönen!

Puh, mein letzter Aufgebraucht Beitrag liegt tatsächlich über 2 Monate zurück. Es hat sich einiges angesammelt. Momentan bin ich dabei die Dinge, mit denen ich absolut nichts anfangen kann, an Freund_innen weiter zu verschenken, die sie besser brauchen können. Das klappt bisher ganz gut, aber auch in meinem Bad wird fleißig aufgebraucht.

_MG_67852
_MG_67662Original Source Lime Duschgel – Originalgröße € 1,95 bei dm (vegan)
Auf dieses Duschgel hatte ich mich eigentlich sehr gefreut. Es war in einer Vegan Box enthalten. Aber der Verschluss war äußerst unpraktisch. Aufschrauben unter der Dusche ist eher ungünstig und es war mit der Zeit auch etwas schwierig da etwas ‚rauszubekommen. Der Duft war allerdings sehr erfrischend und angenehm. Nach dem Sport sicher ideal. Die Inhaltsstoffe sind nicht so der Burner, daher würde ich es wohl nicht nachkaufen.

Sisi & Joe Bad- & Duschgel – € 5,95 bei dm (vegan)
Dieses Duschgel war in der dm Weihnachtsbox und ach! Dieses Design! Der Duft ist sehr gewöhnungsbedürftig. Irgendwie dezent, aber auch etwas komisch. Aber nach einiger Zeit kam ich gut damit zurecht. Allein das Design hat mich immer superhappy gemacht. :D Sisi & Joe ist übrigens zertifizierte Naturkosmetik aus Österreich. Alle Produkte sind tv-frei und vegan!

Go & Home Hair & Body Wash Green Citrus – € 1,99 bei najoba.de (vegan)
Auch dieses Produkt war wieder in einer Box dabei und zwar in einer Vegan Box vom letzten Jahr. Den Duft mochte ich und die Pflegewirkung war bei meinen relativ unproblematischen Haaren auch in Ordnung. Ich würde es aber nur mehr zum Verreisen kaufen.

_MG_70532iChoc Schokolade „Super Nut“ – € 1,95 bei hallo-vegan.de (vegan)
Ich habe beschlossen nun auch die Lebensmittel aus der Vegan Box in meinen Aufgebraucht Posts vorzustellen, weil ich es schade finde nur meinen ersten Eindruck schreiben zu können. Diese Schokolade war richtig lecker, damit hätte ich nicht gerechnet. Ich mag Schokolade mit Nuss eigentlich nicht sonderlich. :D Ich würde sie eventuell nachkaufen, wenn ich sie ‚mal in einem Laden sehen würde.

_MG_70492Balea Bodylotion „Frozen Breeze“ – € 1,45 bei dm (vegan)
Genau wie die „Frost Flower“ Bodylotion liebe ich diese hier total. Ich glaube, bei uns gibt’s die gar nicht mehr zu kaufen, eigentlich wollte ich mir ein paar Lotions sichern. Der Duft ist einfach himmlisch. Auch die Pflegewirkung ist okay, meine Haut fühlte sich ziemlich lange nach dem Eincremen gepflegt an. Jederzeit wieder!

_MG_70452Balea Mizellen Reinigungswasser für Mischhaut & sensible Haut – € 3,45 bei dm (vegan)
Dem Hype ums Mizellenwasser konnte auch ich nicht entgehen. Ich mag das hier von Balea sehr gerne. Anfangs habe ich es zum Abschminken und zur morgendlichen Reinigung genutzt, mittlerweile habe ich fürs Abschminken das Reinigungsöl. Damit bin ich glücklicher. Aber zum Reinigen des Gesichts finde ich das Mizellenwasser toll. Meine Haut hat es super vertragen. Ich habe in einigen Berichten gelesen, dass der Duft unangenehm ist. Ich finde, es riecht nach nichts. Ich habe noch ein paar normale Gesichtswässerchen hier, aber wenn die leer sind, wird das Mizellenwasser nachgekauft.

_MG_70442Balea Creme Seife „Frozen Breeze“ – € 0,95 bei dm (vegan)
Ich hoffe, ich finde diese Seife noch. Für mich war das die beste LE-Reihe von Balea EVER! Ich liebe den Duft einfach unheimlich.

_MG_70402hydrophil Zahnbürste – € 3,90 bei hydrophil.biz (vegan)
Die Zahnbürste war ebenfalls in einer Vegan Box drin. Ich find‘ die Idee hinter dieser plastikfreien Zahnbürste wirklich gut, aber in Wirklichkeit kam ich nicht soo gut damit zurecht. Besonders am Anfang war es etwas merkwürdig damit zu putzen. Aber ich muss sagen, dass es mir mit neuen Zahnbürsten immer so geht. :D Nach einer Weile gewöhnt man sich schon dran. Den Preis finde ich übrigens absolut angemessen.

_MG_68082Alverde Baby Waschlotion & Shampoo – € 1,95 bei dm (vegan)
Die Lotion nutze ich, um meine Pinsel und mein Make-Up Ei zu waschen. Das klappt ganz wunderbar und ich habe sie bereits nachgekauft. Einem Freund habe ich sie für denselben Zweck gekauft, er hat sich damit die Haare gewaschen und war weniger begeistert. xD

_MG_67812ebelin Nagellackentferner acetonfrei – € 0,95 bei dm
Ein normaler Nagellackentferner eben. Mit Glitzernagellack kam er nicht so gut zurecht, gewöhnlichen Nagellack hat er aber gut entfernt. Würde ich wieder nachkaufen.

Balea Reichhaltige Nachtcreme – € 2,45 bei dm (vegan)
Ich mochte diese Nachtcreme wirklich gerne. Der Duft war super angenehm. Abends ist mir das sehr wichtig. Die Pflege war bei mir auch ausreichend. Ich habe momentan eine andere Nachtcreme und die mag ich nicht so gern wie die hier. Ich würde sie vielleicht wieder nachkaufen, aber möchte vorher noch andere Produkte testen.

_MG_67742Balea Deospray „Cool Blossom“ – € 1,15 bei dm (vegan)
Das Deo kam aus meiner oben erwähnten Lieblings-LE von Balea. Der Duft kam nicht an „Frozen Breeze“ und „Frost Flower“ ‚ran, war aber trotzdem sehr erfrischend. Deosprays teilen mein Freund und ich immer miteinander und er fand es großartig. Die Wirkung war eher schwach und ich probiere momentan sehr viel bei Deos herum. Aber die Balea Sprays kaufe ich trotzdem immer wieder gern.

Balea Creme-Öl Duschpeeling Apfel-Zimt – € 1,25 bei dm
Auf dieses Duschpeeling war ich sooo wild, dass ich es mehrmals gekauft habe. Langsam kommen wir aber dem Ablaufdatum immer näher, deswegen muss ich sie grad alle auf einmal aufbrauchen. Das ist ziemlich nervig, weil Apfel-Zimt-Duft einfach besser in den Winter passt und es außerdem wesentlich bessere Peelings gibt. Ich finde, als Peeling kann man es nicht wirklich gut gebrauchen, dafür ist es mir einfach zu sanft. Aber der Duft ist top.

_MG_67682Balea Intensivpflege Shampoo Vanille & Mandelöl – € 0,75 bei dm (vegan)
Balea Intensivpflege Spülung Vanille & Mandelöl – € 0,75 bei dm (vegan)
Auch hier war wieder der Duft das Wichtigste für mich. Merkt ihr, ne? Die Balea Shampoos & Spülungen sind super, ich kann mich überhaupt nicht beklagen. Ich hab‘ noch zu viel Shampoo hier, sonst würde ich es sofort nachkaufen. Ich meine… VANILLE.

Das waren meine aufgebrauchten Produkte. Wie findet ihr es, dass ich nun auch aufgebrauchte Lebensmittel aus der Vegan Box hier zeige?

Merken

Warum meine Haare ab mussten

Ich habe meine Haare ganz kurz schneiden lassen. Für mich war das schon ein paar Wochen klar. Ich hatte auf Twitter gefragt, ob ich das machen sollte. Das Ergebnis war relativ eindeutig: „Ma wurscht“, gefolgt von „Nein“. Zu dem Zeitpunkt war ich mir aber schon zu 90% sicher das machen zu wollen, insofern konnte mich die Umfrage nicht davon abhalten. Mich hat einfach nur interessiert was andere dazu denken und vielleicht wollte ich auch einen kleinen Schubs haben. Ich konnte meine Haare nicht mehr ertragen.

Die letzten Tage hat sich dieser Wunsch noch mehr gefestigt. Ich hatte auch schon vor ein paar Wochen DIE Frisur gefunden, die ich haben wollte. Ich war mir auch ziemlich sicher, dass sie mir nicht stehen würde. Das war für mich aber okay.

Ich war letzte Woche auch schon kurz davor sie einfach abzurasieren. Also wurde es definitiv Zeit für die Friseurin.

Seit es kälter geworden ist, trage ich Mützen. Und Schals. Mit langen Haaren ist das etwas mühsam. Man fummelt da ewig ‚rum bis alles passt. Und am Ende sehen die Haare doch doof aus. Irgendwann hab‘ ich mir dann angewöhnt mir einen Zopf zu machen und ihn unter der Mütze zu verstecken. Da kam mir dann die Idee mit den kurzen Haaren. Es macht so ja ohnehin keinen Unterschied mehr. Nur dass ich jetzt erst keinen Zopf machen muss.

Dann hätten wir die Pflege. Aufgrund meiner Depressionen schaffe ich es nicht regelmäßig Haare zu waschen. Und ich habe auch keinen Grund dafür, da meine Haare erst nach ca. fünf Tagen fettig werden. Das ist schon ‚mal nicht schlecht, aber ich merke, dass meine Haare etwas darunter leiden, denn mittlerweile bin ich so unmotiviert, dass ich teilweise über 1 Woche nicht wasche und auch nicht täglich kämme. Weil es mir schlichtweg zu nervig ist.

Zusätzlich zu dem Ganzen kommt die Farbe. Ich hatte sie unten blau und oben blond/Naturhaarfarbe. Das sah mittlerweile echt schlimm aus. Auf Fotos weniger als in Wirklichkeit. Und oben konnte man sie auch gar nicht mehr färben, die Farbe wurde einfach irgendwie nicht angenommen.

Jetzt: Ich war bei der Friseurin. „Ich möchte sie ganz kurz.“ – „Sicher?“ – „Sicher.“ Mittendrin war ich mir dann nicht mehr so sicher. Ich dachte „das ist das Schlimmste, was ich je getan habe. Kann man die wieder ankleben?“ Aber ich bereue nichts. Als ich das Ergebnis gesehen habe, habe ich mich gefreut.

Sie sind kurz. Sie sind jetzt leichter zu pflegen. Ich kann Haare waschen, auch wenn ich am selben Tag noch etwas vorhabe ohne ewig föhnen zu müssen. Ich kann meine Haare theoretisch in kurzer Zeit und ohne großen Aufwand färben.

Ganz wichtig war für mich auch, dass ich jetzt endlich (leichter) Perücken tragen kann. Mit viel Glück bekomme ich welche zu Weihnachten und dann kann ich jeden Tag eine andere Haarfarbe und -länge haben. Das ist mein Traum. Das klingt banal, aber Haare sind mir unglaublich wichtig und ich wollte das schon immer.

Im Großen und Ganzen: meine Frisur empowert mich. Es gibt mir Selbstbewusstsein. Auch wenn ich sie unter der Mütze oder unter Perücken verstecke. Es nimmt jetzt weniger Zeit weg. Ich weiß, dass es wahrscheinlich bei anderen nicht so gut ankommt, aber das ist okay und mir relativ egal. Ich hab‘ mich lang nicht mehr über etwas so gefreut wie über diesen Haarschnitt und das ist, was zählt.

Und Haare wachsen ja auch wieder nach.

vorher
nachher

Übrigens: meine Naturhaarfarbe habe ich lange nicht mehr gesehen. Aber sie bleiben wahrscheinlich nicht in der Farbe, das halte ich nicht aus. ;)

[Aufgebraucht] Oktober 2015

Hallo, ihr Lieben.

Ich lese momentan „Magic Cleaning“ von Marie Kondo. Wie so ziemlich jede_r. Na ja. Jedenfalls bin ich aktuell noch nicht soo begeistert davon wie andere, aber ich nehme durchaus einiges davon mit in den Alltag und so habe ich heute einige Pflege- und Kosmetikartikel aussortiert, die ich ohnehin nicht mehr verwenden würde.

Da ich sowieso einen „Aufgebraucht“ Post machen wollte, trifft sich das auch ziemlich gut. So kann ich alles zusammen fassen und die weg geworfenen Produkte haben noch einen Zweck und zwar den sie hier noch kurz vorzustellen und mich entsprechend von ihnen zu „verabschieden“. :D (Man merkt, dass ich dieses Buch lese.)

weiterlesen

Vegan Box September 2015 & Nagellack Eskalation

Ich bin bereits seit Samstag aus dem Urlaub in Gran Canaria zurück, aber wir haben am Freitag davor ein wenig mit dem Alkohol und der Klimaanlage übertrieben, daher war ich bis heute leicht erkältet und habe es nicht geschafft zu schreiben. Zusätzlich fällt unser Internet immer wieder aus. Scheinbar ein bekanntes Problem & UPC arbeitet wohl schon daran, trotzdem sehr lästig.

Ich weiß noch so gar nicht wie ich mit dem Blogeintrag über den Urlaub anfangen soll, deswegen stelle ich jetzt erstmal die aktuelle Vegan Box vor, die heute angekommen ist und meinen kleinen dm Einkauf. (Ja, schon wieder… I know.)

Hier der Inhalt der Vegan Box:

  1. Veggie Life Bio Zwiebelmettvurst Aufstrich // vegan, bio – 140g für € 2,49
  2. Sonnentor Sieglindes Erdäpfelgewürz // bio, vegan, glutenfrei, sojafrei – 22g für € 4,49
  3. LUVOS Heilerde imutox // vegan – für € 6,99
  4. DAVERT Bulgur // vegan, bio, sojafrei – 250g für € 3,49
  5. VETZI vegane Schnitzel inkl. Ei Ersatz & Knusper-Panade // vegan, sojafrei – 3-teiliges Set: 430g für € 7,90
  6. KOAWACH Klassik Trinkschokolade mit Guarana // bio, vegan, glutenfrei, sojafrei – für € 5,49
  7. SAUBERKUNST Festes Shampoo Mango Lassis // vegan, Naturkosmetik – 45g für € 4,99
  8. SEKEM Sesamriegel Natur // vegan, bio, sojafrei, glutenfrei – 27g für € 0,69
  9. GEORG Kürbis Birne Schorle // vegan, bio, sojafrei, glutenfrei – 330ml für € 1,79

weiterlesen