Jahresfavoriten 2017

Dieses Jahr war für mich wieder voll mit wunderbaren Beautyprodukten. Welche haben mich lang begleitet oder einfach von Anfang an überzeugt?

Jahresfavoriten 2017Jahresfavoriten 2017

Die Produkte vom letzten Jahr liebe ich natürlich immer noch und werden auch regelmäßig verwendet. Ich habe allerdings viele neue Produkte entdeckt, die meine Beauty Routine erweitern. Mara Zucker und ich haben uns zusammen getan und eine Liste unserer Beauty Favoriten verfasst. Auf Maras Blog findest du vegane Kosmetik und viele coole Indie Brands.

Den Anfang machen Liquid Lipsticks. Nach wie vor sind sie ein wichtiger Teil meiner Looks. Am liebsten sind mir die von Lime Crime, aber auch zwei andere Marken konnten mich überzeugen.

Sleek Matte Me Lipstick – € 6,95 bei Müller

In die Farbe „Velvet Slipper“ habe ich mich sofort verliebt und da ich nur Gutes von Sleek gehört habe, wollte ich diesen Liquid Lipstick ausprobieren. Ich war positiv überrascht. Preislich liegt er im Bereich der Colourpop Lippies, die Haltbarkeit ist aber besser. Einen Abend Feiern mit Trinken aus Gläsern hat er gut überlebt und die Farbe ist einfach hinreißend. Wegen der dunklen Farbe muss man nur beim Auftragen etwas aufpassen, weil Fehler eher auffallen. Unschön finde ich leider, dass die Packung schon so mitgenommen aussieht, obwohl ich ihn nicht viel mit mir rumgetragen habe.

NYX Liquid Suede Metallic Matte Lipstick – € 7,85 bei dm (nicht vegan)

Ich bin kein großer Fan der normalen Lip Creams, wie man meinem Beitrag der NYX Lippenprodukte entnehmen kann. Aber die Metallics sind absolut fantastisch. Meiner Meinung nach sind sie sogar ein wenig besser als die Metallics von Lime Crime. Die Deckkraft ist stärker und man muss nicht so viel schichten. Die Haltbarkeit ist allerdings bei beiden gleich gut. Die NYX Produkte haben außerdem den großen Vorteil, dass sie leichter erhältlich sind.

essence „all about greys“ Palette – nicht mehr erhältlich

essence all about greys Lidschattenpalette & kissed by the moon eye & face Palette

Ich besitze sie schon sehr lange und verwende sie immer wieder für dunkle Augen Make-Ups. Allerdings habe ich sie dieses Jahr größtenteils zweckentfremdet. Und zwar nehme ich das matte Schwarz für meine Augenbrauen. Davor habe ich viele Puder und Stifte probiert, aber war nie zu 100% zufrieden. Da meine Haare nun auch wieder schwarz geworden sind habe ich meine Augenbrauen auch dunkler werden lassen. Der Lidschatten hält gut, die Farbe passt und ich bin wirklich glücklich damit. Das Problem ist nur, dass die Palette nicht in meine Make-Up Tasche passt. So muss ich unterwegs etwas aufpassen, weil kein Nachtragen möglich ist.

essence eye & face Palette „kissed by the moon“ – € 3,95 bei dm

Das war tatsächlich mein Instagram Bild, das am meisten Likes bekam. Zurecht. Es ist eine wunderschöne Palette mit pastelligen Glitzertönen. Ich mag solche Farben nicht am Auge, dafür sind sie mir zu dezent. 😀 Aber als Highlighter auf den Wangen sind die Farben perfekt. Natürlich nichts für Leute, die gern ein leichtes Highlight bevorzugen. Es glitzert ohne Ende. Die Farbauswahl finde ich toll, vor allem die beiden Farben links gefallen mir richtig gut.

Catrice Art Couleurs Lidschatten – € 2,75 bei dm (nicht vegan)

essence metal art lip- & eyeliner & Catrice Art Couleurs Lidschatten

Die Farbe „Life On High Heels“ habe ich oft getragen. Wenn ich nicht weiß welchen Look ich haben möchte kann ich mich immer auf den Lidschatten verlassen. Die Pigmentierung ist der Hammer und er hält bei mir den ganzen Tag. Eine Lidschattenbase ist nicht notwendig. Ich kann mir sogar vorstellen diesen Lidschatten irgendwann leer zu machen. Palmira und Minime haben ein tolles Review zu den Art Couleurs geschrieben.

essence Metal Art Lip- & Eyeliner „Pink Glam“ – € 2,95 bei dm (vegan)

Ich bin ein großer Fan von flüssigen Eyelinern und muss eigentlich immer neue Farben ausprobieren. So konnte ich dem Metallic Eyeliner von essence nicht widerstehen. Die Farbauswahl finde ich gelungen und auch die Qualität ist überzeugend. Mit dem Pinsel lässt sich der Liner gut auftragen und die Deckkraft ist top. Als Lipliner würde ich ihn allerdings aufgrund der Konsistenz nicht nutzen. Man würde auch zu viel Produkt verschwenden. Miss Xtravaganz hat übrigens alle Farben geswatcht.

Catrice ICONails Nagellack – € 2,95 bei dm (vegan)

Catrice ICONails Nagellack "Beetlejuice"

Außerdem hat Catrice noch die ICONails Nagellacke veröffentlicht. Sie haben wie gewohnt einen breiten Pinsel, der den Auftrag wunderbar einfach macht und die Farben halten. Und wie! Mir gefielen eigentlich nur die Farben. Mit einer langen Haltbarkeit rechne ich bei Nagellacken nie. Aber die halten bei mir mindestens 4 Tage, meistens eher länger. Ich werde vorerst keine anderen Lacke mehr kaufen.

essence Camouflage 2in1 Make-Up und Concealer – € 3,75 (nicht vegan)

Letztes Jahr fand ich die Catrice Foundation am besten. Mittlerweile ist die Farbe für mich aber zu dunkel und so kam öfter die von essence zum Einsatz. Auch hier besteht das Problem, dass sie sich schwer aus dem Beautyblender waschen lässt. Sonst kann ich nicht viel meckern. Sie deckt ausreichend und ist auch bei meiner trockenen Haut nicht zu bröslig. Die Inhaltsstoffe sind aber leider ziemlich schlecht und so werde ich mich wieder nach einer Alternative umsehen.

treaclemoon Hand- & Nagelbalm – € 2,45 (vegan)

Die Produkte von treaclemoon sind nicht ganz so günstig, die Handcremes aber sind okay. Tolles Design, interessante Düfte und die Pflegewirkung ist auch gut. Außerdem sind sie vegan. 🙂 Aufgrund der Größe passen sie auch gut in die Tasche und so habe ich sie unterwegs immer griffbereit. Man muss nur aufpassen, dass man nicht zu stark drückt, weil man schnell zu viel Produkt erwischt.

Catrice Made To Stay Highlighter Pen „Eye Need!“ – € 3,75 bei dm (nicht vegan)

Blogparade Lidschatten 1x1 - Silber & Lila Look

Der Highlighter Pen von Catrice kommt bei nahezu jedem meiner Looks zum Einsatz. Mit ihm setze ich Highlights im Augenwinkel. Der Stift ist praktisch und die Anwendung einfach. Die Mine lässt sich rein- und rausdrehen. Er verschmiert nicht, lässt sich mit meinen Lidschatten immer gut verblenden und hält den ganzen Tag. Für Highlights unter den Brauen wäre mir der Glitzer zu intensiv, aber am Auge passt es perfekt.

Ehrlich gesagt finde ich es schön, dass es nur leicht erhältliche und günstige Produkte auf meine Liste geschafft haben. Das war gar nicht geplant. 🙂 Oft sehe ich auf anderen Blogs Produkte, die für mich schwer oder gar nicht zu bekommen sind oder die komplett überteuert sind. Die haben natürlich ihre Berechtigung und vieles würde ich gern ausprobieren. Aber ich kaufe nun einmal viele teure Produkte nicht, weil ich mit den meisten günstigen Alternativen genauso zufrieden bin. Meine Produkte kann man leicht ausprobieren und sollten sie doch nicht gefallen, ist es kein riesiger Verlust.

Was waren deine Jahresfavoriten? Wie findest du meine ausgewählten Produkte?


2 Gedanken zu “Jahresfavoriten 2017

  1. Fashionqueens Diary Antworten

    Die Lacke habe ich auch lieben gelernt. Bei mir ist die Haltbarkeit zwar auf 2-3 Tage begrenzt, aber das finde ich nicht schlimm. Sie haben dennoch total überzeugt 🙂

    1. rumschweigen Antworten

      Wirklich? Hm. Was machst du anders als ich? ^^ Nimmst du Base- & Top Coat? Wie gesagt, das verschlimmert bei mir oft die Haltbarkeit. Ansonsten liegt’s vermutlich dran, dass unsere Nägel einfach unterschiedlich sind. Trotzdem weird! 😀

Schreibe eine Antwort zu Fashionqueens Diary Antwort abbrechen