Monatsrückblick August 2017

Mal wieder viel zu lang her. Irgendwie überwinde ich mein Kreatief nicht richtig und bin in den letzten Monaten alles andere als produktiv. Wie schafft ihr es denn in solchen Zeiten noch zu bloggen oder anderen wichtigen Aufgaben nachzugehen?

Der August war ein Auf und Ab von Gefühlen. Wir sind auch mal wieder als Gruppe zusammen tanzen gegangen, das war echt schön. Auftakeln, gemeinsam vorglühen und dann betrunken abshaken und Unfug treiben. Das hat mir echt gefehlt, ist aber aufgrund der aktuellen finanziellen Verhältnisse leider nicht mehr so oft möglich. Und ehrlich gesagt ist der Kater am nächsten Tag auch ein guter Grund das nicht jedes Wochenende zu machen. 😀 Zusätzlich hat mich die Klimaanlage im Club für eine Woche nieder gestreckt und jetzt nach drei Wochen ist es auch nur minimal besser geworden. Erkältungen im Sommer sind fürchterlich. Gut, Erkältungen im Winter sind auch nicht lustig, aber Tee trinken, sich zudecken, Schals tragen – alles nicht oder nur sehr schwer möglich. Wir bekamen diesen Monat auch wieder Besuch aus Deutschland! R. war nun schon das dritte Mal hier und wir hatten relativ viel geplant. Davon haben dann nur ein paar Sachen geklappt, aber wir waren wenigstens im Schönbrunner Tiergarten. Da war ich nun schon ein Weilchen nicht mehr – aus gutem Grund -, aber es ist trotzdem immer wieder toll dort zu sein. Für mich ist der Zoo einer der deprimierendsten, aber zugleich schönsten Orte überhaupt. Ich weiß nicht ob das Sinn macht.Ein bisschen Beautykram durfte diesen Monat auch gekauft werden. Ich wollte unbedingt den Silisponge probieren, endlich einen Regenbogen Highlighter haben und konnte diesen zwei Lippenstiften nicht widerstehen. Das Catrice Liquid Lip Powder mag ich ziemlich gerne, obwohl der Auftrag echt mühsam ist. Die Farbe ist aber echt ein Traum.Mit R. war ich dann auch auf einem kleinen Gaming Event, weil es im Prinzip um die Ecke stattgefunden hat. Die Location war superschön, es gab coole Spiele, ein Katzi, Getränke und abends wurde dann der Dota Livestream geschaut. Wir waren für den Stream allerdings schon zu betrunken. :OEin Freund von mir studiert in Chicago und ist jetzt über den Sommer wieder nach Wien gekommen. Endlich haben wir’s geschafft uns mal wieder auf einen Kaffee zu treffen und zu quatschen, das tat richtig gut. Es macht außerdem ziemlich Spaß etwas über das aufregende Leben in Amerika zu hören. Mein Freund war auf der Gamescom und hat mir die exklusive Luna Lovegood Figur mitgebracht. Ich hab‘ mich extrem gefreut, weil viele Funkos nicht so „special“ aussehen. Ich mag’s einfach, wenn man die Figuren eindeutig erkennt und die Spectrespecs Luna hat mich einfach sofort überzeugt. Sie ist so umwerfend schön. Leider fällt meine Figur ständig um, ist das bei noch jemandem so? Ich hab‘ das Problem zwar gelöst, indem ich sie an ein Buch anlehne, aber es ist schon etwas irritierend. ^^Ich hab‘ momentan wieder mehr Lust zu spielen. Aber eigentlich hätte ich echt gern eine Switch, die meisten DS Games machen mir irgendwie grad nicht viel Spaß. Auf der Switch gibt’s so viel, das ich gern spielen würde. 🙁 Ich durfte auch schon das neue Zelda ausprobieren und liebe es!

Catcontent!

Das war’s nun mit dem August, jetzt kommt mein Lieblingsmonat, weil Geburtstagsmonat! 😀

Der Herbst rückt näher. Habt ihr den Sommer für euch gut genutzt?

Merken


Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge