Monatsrückblick Juni 2016

Im Juni ist bei mir jede Menge passiert. Ich habe die Reha gemacht, ich war das erste Mal am Rock in Vienna, dafür das erste Mal seit 2009 nicht mehr am Nova Rock. Außerdem waren wir über ein Wochenende in Köln mit dem neuen Auto. Am Donauinselfest waren wir ebenfalls, zumindest den letzten Tag, als Frittenbude aufgetreten sind. Auch die Regenbogenparade haben wir natürlich besucht.

Zusätzlich habe ich wieder angefangen zu puzzeln und es macht mir soooo viel Spaß. Und als ich in der Reha war, habe ich jede Menge Bücher gelesen. Mein Freund hat mir einen tolino geschenkt und seitdem macht das Lesen noch mehr Spaß. 😀 Wir haben auch noch ein Kartenspiel namens Linkee gekauft und das ist wirklich eins der lustigsten Spiele, die ich je gespielt habe.

Hier gibt’s die Bilder zum Juni:

Grau-weiße Maine Coon Katze liegt auf meiner Schulter, ich habe kurze blonde Haare, 1 Septum Piercing, Snakebites und ein mittleres Labretpiercing, außerdem eine Nerdbrille und aufgemalte Augenbrauen
Die monatliche Shiva-auf-der-Schulter-Dosis. 😉
Drei Katzen liegen verteilt im Bett, die schwarz-weiße Katze liegt ganz rechts eingerollt, die grau-weiße Katze ist links ausgestreckt, vorne auf meinen Beinen liegt die rote Maine-Coon Katze
Alle Lieblinge im Bett. :3
Ein lächelnder Kackhaufen-Emoji über einem Bild von HC Strache auf einer Leinwand
Frittenbude so. 😀 Wer’s nicht erkennt: es ist HC Strache mit seinem unverkennbaren Arschloch-Grinsen. Das Bild hat sich mit einem Kackhaufen-Hofer abgewechselt.
Schwarz-weiße Katze liegt in der Ecke einer weißen Puzzlematte und zum Teil auf einem gelben Puzzle
Egal, was du kaufst, es gehört deiner Katze. Puzzlematte inklusive.
Schwarz-weiß-gestreifte Shorts sind im Vordergrund, man sieht auch einen Teil meines Alice im Wunderland Tattoos, im Hintergrund ist meine Zebra-Bettdecke
H&M hat jetzt diese überschicken Shorts und ich musste sie sofort haben. Süß, bequem, luftig, perfekt.
Grünes Auge mit Regenbogen-Make-Up, die blaue Farbe außen ist am besten erkennbar
Regenbogen-Make-Up. Man erkennt es leider nicht so gut, aber im RL sieht das richtig schick aus & ich bekomme immer jede Menge Komplimente dazu. Mache ich mit der Galaxy Chic Palette von bhcosmetics.
Schwarzweißbild von einer Rauchwolke auf der Regenbogenparade, ein paar Hände von tanzenden Leuten sind in der Luft.
Regenbogenparade.
Ein paar Leute auf der Regenbogenparade, die ein Transparent mit "Football has no gender" tragen. Das "O" von "No" sieht aus wie ein Fußball und "Gender" ist in Regenbogenfarben geschrieben.
Regenbogenparade.
Ein großer schwarzer Käfer auf Asphalt
Des Nachts fanden wir diesen schönen Käfer.
Ich mit kurzen blonden Haaren, aufgemalten Augenbrauen, vielen Gesichtspiercings und Nerdbrille, trage ein Katzenkleid und einen dunkelblauen Hoodie, im Hintergrund ist ein Baum zu sehen und eine schwarz-weiße Katze liegt entspannt auf meinem Schoß, ich lächle sie an.
Wir haben angefangen den Garten zu gestalten und auch die Bella daran zu gewöhnen mit uns ‚rauszugehen. Da hat sie sich endlich ‚mal getraut sich entspannt auf mich zu legen. <3
Ich mit blonden kurzen Haaren, aufgemalten Augenbrauen, Nerdbrille und vielen Gesichtspiercings, liege im Hotelbett mit einem Eisbärkuscheltier.
Ich im Hyatt, in Köln. Auf der Hinfahrt mussten wir diesen Kuschelbären kaufen, weil ich irgendwas zum Umarmen gebraucht habe. o.O
Schwarz-weiße Katze sieht mit aufgeregtem Blick in eine Richtung, neben ihr liegen unsere Terassensteinplatten
Bella guckt nach der Fremdkatze (die ich Lola getauft habe). Sie steht zwischen unseren Terassenplatten. 🙂
Im Hintergrund eine türkis-weiß gestreifte Bettdecke, im Vordergrund ist mein Daumen, der mauvefarben lackiert ist, in der Mitte habe ich ein dünkleres Herz gemalt
Mein erstes „Nail Art“. Was könnte es auch anderes sein als ein Herz? ^^
Bühnenbild von Nightwish, man sieht auf der Leinwand ein Karussell mit Pferden, es ist pink und weiß beleuchtet
Nightwish Bühne beim Rock in Vienna. SO SCHÖN! *____*
Bühne, auf der groß "In Extremo" steht und drunter "Quid Pro Quo"
Zu In Extremo wurde ich auch gezwungen. 😐 Ich mag die einfach nicht und bin dann gegangen als es fürchterlich zu schütten begonnen hat.
Ein "Eisbrecher" Transparent mit Schiff hängt auf der Bühne, drei Leute mit Schildern stehen auf der Bühne. Auf einem steht "Er wars" mit Pfeil nach rechts, auf dem zweiten steht "Dafür Dagegen" und auf dem dritten steht "Hey Hey Wicky".
Eisbrecher machen einfach immer wieder Spaß. Das letzte Mal ist schon wieder viel zu lange her, daher habe ich mich total gefreut, dass sie am RiV waren. 🙂

Das war mein ereignisreicher Juni! Hoffentlich geht es so aufregend weiter. 🙂

Was habt ihr so im Juni unternommen?

Merken

Merken


4 Gedanken zu “Monatsrückblick Juni 2016

  1. strawberrymouse Antworten

    Das nenne ich wirklich mal einen ereignisreichen Juni…meiner war weniger abwechslungsreich: Zahn-Op und jede Menge Arbeit.^^

    1. rumschweigen Antworten

      Oh Gott, zum Zahnarzt müsste ich ja auch ‚mal wieder. Zähne sind das Schlimmste! ;O Hoffe, du hast es gut und ohne großartige Schmerzen überstanden.

  2. Pandas Mum Antworten

    Ach du beneidenswerte Person, die du Frittenbude live erlebt hast 🙂 Sonntag Abend ist aber auch eine ungünstige Zeit und so hab ich das Donauinselfest heuer ausnahmsweise ausgelassen. Schade drum, Frittenbude könnte ich nach Jahren noch immer dauerhören (und sehen) 😀
    Liebe Grüße

    1. rumschweigen Antworten

      Sie waren live auch wirklich toll. Außer „Hildegard“, das war katastrophal. 😡 Und leider wurde „Bilder mit Katze“ nicht gespielt, das kann ich ihnen wohl nie verzeihen. ^^

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge