Vegan Box August & unser neuer Kratzbaum

Meine Vegan Box kam heute endlich an und ich habe den Inhalt für euch fotografiert. Leider scheint irgendetwas ausgeronnen zu sein, so waren einige Produkte etwas (!) nass. Außerdem ist die Biovegan Eispackung hinten leicht aufgerissen, sodass fast alles ein wenig weißes Pulver abbekommen hat. Na ja, nicht so schlimm. Wir werden das Eis vermutlich heute noch machen, dann ist es nicht so tragisch. Aber schon ganz schön blöd, dass meine erste Vegan Box seit langem solche Mängel aufweist…

Hier der Inhalt:

  1. Päx Knusprige Goji Beeren // vegan, glutenfrei, sojafrei – 40g für € 2,50
  2. Davert Bio Kakao Nibs Raw // bio, vegan, raw, glutenfrei, sojafrei – 180g für € 5,99
  3. Backdeinbrot.de Bio Urgetreide Brot // bio, vegan, sojafrei – 704g für € 4,95
  4. Sweet Fredom veganer Honig // vegan, glutenfrei, sojafrei – 350ml für € 4,20
  5. Riegel Biowein Hugo, der Ehrliche // bio, vegan, glutenfrei, sojafrei – 750ml für € 5,45
  6. Buntwild Knusperstreusel Kürbis // bio, vegan, sojafrei – 100g für € 2,90
  7. Biovegan Eistraum Vanille // bio, vegan, glutenfrei, sojafrei – 77g für € 2,49
  8. Ihre Klassiker Intensiv Handcreme // vegan, Naturkosmetik – 75ml für € 4,99
  9. benecos Zahncreme Minze // vegan, Naturkosmetik – 75ml für € 2,99

Vegan Box August 2015 Vegan Box August 2015 BackDeinBrot Backmischung, Buntwild Kürbis Knusperstreusel, Päx Knusprige Goji Beeren, benecos Zahnpasta, Ihre Klassiker Handcreme Päx Knusprige Goji Beeren Buntwild Kürbis Knusperstreusel Davert Kakao Nibs Hugo, der Ehrliche & Sweet Freedom Sirup

Die Knusperstreusel, die Goji Beeren und die Kakaobohnenstückchen habe ich gleich ausprobiert. Die Beeren sind ganz okay, aber nix was ich öfter ‚mal naschen würde. Da bleibe ich lieber bei Sojabohnen. Und die Kakaobohnenstückchen finde ich tatsächlich ziemlich ekelhaft. Sehr hart und total bitter. Die Knusperstreusel schmecken wie normales Müsli. Ich habe nach dem kurzen Ausprobieren alles mit Reismilch und Schokoflakes gemischt und da war’s dann sehr lecker. Ich war mir nicht sicher ob das alles so recht miteinander harmoniert, aber es hat gut gepasst. Scheinbar kann man mit den Kakaobohnenstückchen auch backen oder sie eventuell auf Eis streuseln. Das wird wahrscheinlich auch der einzig sinnvolle Zweck sein, denn um sie so pur zu naschen, sind sie einfach zu bitter.

Vor dem Hugo habe ich ein wenig Angst, da die „Fertig Hugos“ eigentlich nie wirklich gut schmecken. Aber wer weiß. Außerdem: Alkohol, yay!
Über den Sirup bin ich auch nicht so froh. Ich weiß so gar nicht wie ich ihn verwenden soll, weil ich kaum Tee trinke und auch für sonst nichts Honig/Sirup brauche. Aber das Design gefällt mir sehr gut.
Ja und dann bekomme ich endlich ein Produkt von benecos und es muss natürlich  Zahnpasta sein. Das ist etwas ungünstig, weil ich noch ungefähr 7 Pasten oder so zu Hause habe und man die nicht ‚mal eben in einem Monat aufbraucht. Diesbezüglich ist die Vegan Box ein bisschen unklug zusammen gestellt. Ich habe allein aus den ganzen Vegan Boxen, die ich bisher zugeschickt bekam, 6 Zahnpasten. Auch mit der Handcreme von Ihre Klassiker bin ich nicht sonderlich zufrieden, weil ich mit Handcreme nicht viel anfangen kann. Ich versuche ja momentan meine Balea Handcreme öfter zu verwenden und das klappt auch eher so mäßig.
Mit der Brotmischung kann ich ebenfalls nichts anfangen, weil ich nicht koche oder backe. Eventuell übernimmt mein Freund das ja für mich.

Neuer Kratzbaum

Abschließend möchte ich euch unseren neuen Kratzbaum und zwei unserer drei Katzen vorstellen: Bonnie & Bella. Bonnie ist eine dreijährige red tabby Main Coone und Bella ist eine fünfjährige schwarz/weiße Hauskatze. Die dritte, die ich heute nicht vor die Linse bekommen habe, heißt Shiva. Sie ist die Schwester von Bonnie. Den alten Kratzbaum hatten wir seit Ende 2012, er war von grauenhafter Qualität. Er hat von Anfang an gewackelt und sah nie sonderlich schön aus, deswegen bin ich froh, dass wir nun endlich einen neuen haben. Er ist wunderschön, größer als der alte und vor allem stabil. Wir haben ihn über Amazon bestellt und er hat € 55 gekostet, was völlig okay ist bei der Größe. Die Katzen liegen momentan lieber auf dem Boden, da es so heiß ist, aber Bonnie hat sich schon ein wenig mit dem Baum angefreundet.

Bonnie

Da schnattert sie gerade, weil sie ein Insekt gesehen hat. Awwwweee.

Bonnie

Bonnie

Bonnie

Bonnie

Bella

Bella

Ein paar weitere Bilder gibt es auf meinem flickr Account. Da findet ihr auch Bilder von Shiva.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s